Aufrufe
vor 2 Jahren

Frölich & Kaufmann 12. Versandkatalog 2020

  • Text
  • Versandkatalog
  • Kaufmann
  • Abbildungen
  • Geschichte
  • Buch
  • Verglichene
  • Einfacher
  • Ladenpreis
  • Gebundener
  • Aufgehobener
  • Ausstattung
  • Originalausgabe

Die 101 häufigsten

Die 101 häufigsten Fehler im Deutschen. Und wie man sie vermeidet. Von Klaus Mackowiak. München 2020. Klaus Mackowiak erläutert Zweifelsfälle, denen man im Schreiballtag am häufigsten begegnet und klärt sie pragmatisch und verständlich. Sein Buch weist damit auf ungezwungene Weise den Weg zu fehlerfreiem Deutsch und ist auch für versierte Schreiber eine nützliche Hilfe – zu ihrer vollen oder vielleicht auch vollsten Zufriedenheit. 12,5 × 19,5 cm, 224 S., pb. 12,95 € Nr. 1191012 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe Wir nehmen Ihre Bestellung gern entgegen: · 24h Telefon (030) 469 06 20 · per Post, Fax oder E-Mail Alle Angebote finden Sie auch in unserem Onlineshop www.froelichundkaufmann.de Über 50 000 Artikel Verlag und Versand GmbH Schwedenstr. 9 · 13359 Berlin E-Mail: art@froelichundkaufmann.de Fax (030) 465 10 03 · Tel. (030) 469 06 20 Gegründet von Gerd Frölich (1950 –2010) und Andreas Kaufmann Verantwortlich für den Inhalt : Andreas Kaufmann; Redaktion: Steffen Eigl; Gestaltung und Satz: Dorle Hohengarten; Technische Koordi na tion : Christian Malze. Lieferbedingungen : Das Angebot ist freibleibend. Preisänderungen seitens der Verlage vorbehalten. Wir liefern, solange der Vorrat reicht. Alle Preise inkl. MwSt. Versandkosten Deutschland 5,99 €, Österreich und Schweiz 7,95 €. Europäisches Ausland 14,– €. Alle anderen Länder : 14,– € Grundgebühr zuzüglich 4,– € je kg. Erfüllungsort und Gerichts stand für beide Teile ist Berlin. Geschäftsführung : Thomas Ganske, Andreas Kaufmann, Frederik Palm · Amtsgericht Berlin HRB 26036, USt-IdNr. DE 136 767 030 Datenschutz : Wir nutzen nur Ihre bei Bestellun gen anfallenden Daten für die Abwicklung und für Werbezwecke. Sie können der Nutzung oder Übermittlung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Bitte beachten Sie: Die EU-Datenschutzgrundverordnung gilt seit dem 25.5.2018. Wesentliche Änderungen bei der Verarbeitung Ihrer Daten durch uns sind damit nicht verbunden. Detaillierte Informationen erhalten Sie auf unserer Internet seite unter www.froelichundkaufmann.de/datenschutz. Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutzbeauftragter@froelichundkaufmann.de Widerrufsrecht : Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen die Bestellung zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag der Lieferung. Lesen Sie bitte auch unsere AGBs unter www.froelichundkaufmann.de/AGB. Tonträger, DVDs, und Software können wir nur originalversiegelt zurücknehmen (außer bei technischem Defekt). Bezahlen können Sie bequem per Rechnung (Bonität vorausgesetzt), Lastschrift oder Kreditkarte. Rücksendungen an : Frölich & Kaufmann · Auslieferung c/o VAH Jager, Straße der Einheit 144 · D – 14612 Falkensee Postbank AG Berlin IBAN : DE10 1001 0010 0929 3531 04 BIC : PBNKDEFFXXX Schweiz : Postfinance Schweiz IBAN : CH70 0900 0000 4563 6807 5 BIC : POFICHBEXXX Österreich : Erste Österr. Bank Wien, IBAN : AT87 2011 1000 5052 6286 BIC : GIBAATWWXXX Gemäß § 449 BGB bleibt die gelieferte Ware bis zur restlosen Bezahlung unser Eigentum.

»Chronist des ›lasterhaften Berlins‹ und Dada-Initiator« Christian Schad. »Selbstbildnis«. Serigraphie in 25 Farben, gedruckt von Frank Kicherer, Stuttgart. Auf Bütten BFK Rives, 250 g, nummerierte Auflage 450 Exemplare. Von Christian Schad handschriftlich signiert. Blattformat 87 × 70 cm, Bildformat 66 × 54,3 cm. 898,00 € Nr. 26875 CARMELA THIELE, DEUTSCHLANDFUNK Christian Schad. Künstler im 20. Jahrhundert. 2 Bände. Von Thomas Richter. Petersberg 2020. In Aschaffenburg wird seit dem Jahr 2000 der gesamte künstlerische und private Nachlass des international anerkannten Meisters der Neuen Sachlichkeit und »Erfinders« der Schadografie, Christian Schad (1894–1982), verwahrt. Die zweibändige Publikation führt erstmals umfassend in Leben und Werk des Künstlers ein. Behandelt wird in Band 1 sein Gesamtschaffen vom Expressionismus, der Dada-Periode über die Kunst der Weimarer Republik und der NS-Zeit bis zum Magischen Realismus der Nachkriegsepoche. Die Publikation bietet einen wertvollen Beitrag zur Kunst der europäischen Avantgarde sowie die exemplarische Betrachtung einer deutschen Künstlerexistenz im Verlauf des von Brüchen und Umbrüchen gekennzeichneten 20. Jahrhunderts. Band 2 umfasst erstmals vollständig die vom Künstler verfassten »Bildlegenden« sowie zahlreiche unbekannte literarische und kunsttheoretische Texte Schads. Der Autor Dr. Thomas Richter war langjähriger Direktor der Aschaffenburger Museen und hat die Konzeption des geplanten Christian-Schad-Museums erarbeitet. 2 Bände à 24,5 × 31,5 cm, zus. 656 S., durchg. farb. und s/w-Abb., geb., im Schuber. 69,00 € Nr. 1119583 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2022 Frölich & Kaufmann