Aufrufe
vor 2 Jahren

Frölich & Kaufmann 13. Versandkatalog 2019

28 Klassische Moderne

28 Klassische Moderne Ferdinand Hodler. Maler der frühen Moderne. Katalog, Bundeskunsthalle Bonn 2017. Ferdinand Hodler (1853–1918) zählt zu den bedeutendsten Schweizer Künstlern des frühen 20. Jhs. Die Ausstellung Ferdinand Hodler. Maler der frühen Moderne in der Bundeskunsthalle war seit fast 20 Jahren die erste umfangreiche Werkschau in Deutschland. Mit rund 100 Gemälden erlaubt der Katalog einen Einblick in das Schaffen des Künstlers. 24,5 × 28 cm, 256 S., zahlr. farbige Abb., geb. Statt 49,95 €* nur 24,95 € Nr. 1009052 Giorgio de Chirico. Magie der Moderne. Katalog, Staatsgalerie Stuttgart 2016. Die 1911 in Paris begonnene Schaffensphase Giorgo de Chiricos metaphysischer Malerei findet 1915 bis 1918 ihren Höhepunkt in Ferrara. Die Begegnung mit Carlo Carrà führt 1917 zur Geburtsstunde der Metaphysischen Schule. Meisterwerke beider treffen in diesem Katalog auf Werke von Künstlern des Dadaismus, Surrealismus und der Neuen Sachlichkeit. 23 × 28 cm, 248 S., 198 meist farb. Abb., geb. Statt 38,00 €* nur 14,95 € Nr. 763748 Sie. Selbst. Nackt. Paula Modersohn-Becker und andere Künstlerinnen im Selbstakt. Ostfildern 2013. Der fundierte Bild- und Textband zeigt die spannende Entwicklung des Selbstakts in der Kunstgeschichte vom Beginn des 20. Jahrhunderts bis heute. 22 × 28 cm, 192 Seiten, 135 farbige Abbildungen, gebunden. Statt 39,80 €* nur 14,95 € Nr. 620807 Paula Modersohn-Becker. Von Doris Hansmann. Köln 2018. Paula Modersohn-Becker (1876–1907), zu Lebzeiten gänzlich unbekannt, gilt heute als Vorreiterin der Moderne in Deutschland. In wenigen Schaffensjahren entstand zwischen dem Künstlerdorf Worpswede und Paris ein malerisches Werk von internationaler Bedeutung. Die Monografie beleuchtet ihr Werk. 18 × 18 cm, 216 S., zahlr. farbige Abb., gebunden. Originalausgabe 19,95 € als Sonderausgabe** 9,95 € Nr. 1106988 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Überwältigend kühn. Der ganze Rohlfs in Kiel. Kunsthalle zu Kiel 2012. Christian Rohlfs (1849– 1938) ist einer der bedeutendsten deutschen Künstler des 20. Jahrhunderts. Die Kunsthalle zu Kiel präsentiert ihren herausragenden Bestand seiner Werke in diesem Katalog. Der Bestand vermag in einzigartiger Weise das Œuvre des vielseitigen Künstlers von den Anfängen bis zu seinem berühmten Spätwerk abzubilden – Aquarelle, Pastelle, Tempera-Arbeiten, Gemälde, Zeichnungen, Skizzenbücher u. a. 22,5 × 29 cm, 600 Seiten, 1700 farbige Abbildungen, gebunden. Statt 65,00 €* nur 29,95 € Nr. 575763 Paul Klee. Melodie und Rhythmus. Katalog, Bern 2006. Lange beschäftigte Paul Klee (1879–1940) die Frage, ob er Maler oder Musiker werden sollte. Er war Stammgast im Opernhaus und auch in seinem Werk finden sich zahlreiche Referenzen an die Musik. Der Band bündelt Forschungen zum Brückenschlag zwischen bildender Kunst und Musik in Paul Klees Leben und Werk. Eine Auswahl von rund 150 Werken zum Thema wird bereichert von Materialien aus seinem Bauhausunterricht. 23,5 × 31,5 cm, 208 S., 162 meist farb. Abb., geb. Statt 39,80 €* nur 19,95 € Nr. 350672 Kasimir Malewitsch und die russische Avantgarde. Katalog, Bundeskunsthalle Bonn 2014. Kasimir Malewitsch (1878–1935) gehört zu den prägendsten Künstlerpersönlichkeiten des 20. Jhs. Der Katalog präsentiert Werke aus den Bereichen Malerei, Grafik und Skulptur. 24,5 × 28 cm, 224 S., durchg. farbige Abb., geb. Statt 39,80 €* nur 14,95 € Nr. 649295 Mondrian und De Stijl. Katalog, München 2011. Die De-Stijl-Gruppe um Piet Mondrian und Theo van Doesburg: Im Zentrum der Publikation steht Mondrians Weg in die Abstraktion und der interdisziplinäre Ansatz von De Stijl anhand von historischen Möbeln, Kleidung, Architekturzeichnungen und -modellen. (Text dt., engl.) 20,5 × 25,5 cm, 304 Seiten, 200 farb. Abb., Leinen. Statt 39,90 €* nur 9,95 € Nr. 517755 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann