Aufrufe
vor 3 Jahren

Frölich & Kaufmann 14. Versandkatalog 2019

8 Kunstgeschichte

8 Kunstgeschichte Benvenuto Cellini. Traktate über die Goldschmiedekunst und die Bildhauerei. Köln 2005. Im Jahre 1568 veröffentlichte Benvenuto Cellini (1500–1571), der bedeutendste Goldschmied des 16. Jahrhunderts, seine Traktate über die Goldschmiedekunst und die Bildhauerei. Gehören die Arbeiten Cellinis fraglos zu den Meisterwerken der Goldschmiedekunst, ist sein Traktat gleichsam von einzigartiger Bedeutung für das Ansehen wie für die Lehre dieser Kunst. 23,5 × 27 cm, 248 S., 64 Abb., davon 11 farbig, geb. Statt 55,00 €* nur 14,95 € Nr. 333077 Schatzhüterin. 200 Jahre Klosterkammer Hannover. Dresden 2018. Die niedersächsischen Klöster bewahren einen weltweit einmaligen Schatz. Mit mehr als 170 Objekten stehen spannende Zeugnisse aus den Frauenklöstern im Fokus. Kunstwerke aus Gottesdienst und Gebet, Zeugnisse der Arbeit und des täglichen Lebens – vom vergoldeten Äbtissinnenstab über das Andachtsbild bis hin zur ältesten Brille der Welt. 21 × 26 cm, 424 S., zahlr. farb. Abb., pb. Statt 48,00 € vom Verlag reduziert 9,95 € Nr. 834998 Kirchen erkunden – Kirchen erschließen. Von M. Goecke- Seischab. Köln 2010. Das Handbuch mit über 300 Bildern vermittelt nötige Kenntnisse, um Kirchenbauten im Detail zu verstehen. 17,5 × 24,5 cm, 240 S., 300 s/w- Abb., geb. Originalausgabe 24,95 € als Sonderausgabe** 7,95 € Nr. 370487 Das Nachleben der Bilder. Kunstgeschichte und Phantomzeit nach Aby Warburg. Von G. Didi-Huberman. Berlin 2019. Georges Didi-Hubermans nähert sich dem Phantomcharakter der Bilder im Anschluss an Aby Warburg, der das »Nachleben« der Bilder zum zentralen Motiv einer anthropologischen Erforschung der westlichen Kunst gemacht hat. (Text dt., frz.) 650 S., pb. 30,00 € Nr. 1113500 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Fantastische Kunst der Eiszeit Höhlenlöwe, Mammut, Wisent & Co Historienmalerei. Vom Spätmittelalter bis zum 19. Jahrhundert. Von Norbert Schneider. Köln 2010. Das reich bebilderte Buch von Norbert Schneider stellt in einem anschaulichen Überblick zunächst all die Varianten der Historienmalerei vor und zeigt dann an repräsentativen Beispielen vom Spätmittelalter bis ins 19. Jahrhundert das breite Spektrum an ikonographischen Motiven und künstlerischen Interpretationen. 9,95 ¤ 17 × 24 cm, 224 Seiten, 80 Ab. davon 40 farbig, geb. Statt 35,00 €* nur 9,95 € Nr. 467944 Als der Mensch die Kunst erfand. Eiszeithöhlen der Schwäbischen Alb. Von Nicholas Conard u. a. Darmstadt 2019. Vor mehr als 40 000 Jahren breitete sich der moderne Mensch nach Europa aus. Funde, die sich dem Homo sapiens zuordnen lassen, machte man auch auf der Schwäbischen Alb, vor allem in sechs Höhlen in Ach- und Lonetal, die Weltkulturerbe sind. Was erzählen uns die Funde über die Menschen und ihre Lebensweise? Die Aurtoren entführen in die eiszeitliche Welt und erklären die Funde. 24 × 28 cm, 192 S., 110 farb. Abb., 5 Karten, geb. Originalausgabe 39,95 € als Sonderausgabe** 20,00 € Nr. 1134361 Gemalt für die Ewigkeit. Geschichte der Ikonen in Russland. Von Christoph Schmitt. Köln 2009. Ikonen sind das älteste Bildmedium der christlichen Kultur. Wie eine Galerie ohnegleichen zeigen sie zwischen Antike und Moderne alle wesentlichen Elemente des Umbruchs in Politik und Alltag. 13,5 ×21 cm, 320 S., 16 farb. Abb., geb. Statt 30,00 €* nur 9,95 € Nr. 432644 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2022 Frölich & Kaufmann