Aufrufe
vor 2 Jahren

Frölich & Kaufmann 15. Versandkatalog 2019

14 Bestandskataloge Das

14 Bestandskataloge Das Bode-Museum. Projekte und Restaurierungen. Lindenberg 2011. Das Bode-Museum ist einer der bedeutendsten Museumsbauten des beginnenden 20. Jahrhunderts und ein kultureller Anziehungspunkt in der Hauptstadt. Die umfangreichen Maßnahmen zur Instandsetzung des historisch wertvollen Museumsgebäudes nach den Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg, seiner Inneneinrichtung und seiner Sammlung sind hier geschildert. 21 × 28 cm, 252 Seiten, 350 Abbildungen, gebunden. Statt 39,90 € vom Verlag reduziert 9,95 € Nr. 538892 Kokoschka als Zeichner. Die Sammlung Willy Hahn. Katalog, Staatl. Kunstsammlungen Dresden 2011. Rund 90 Arbeiten bilden den Grundstock der Publikation. 24 × 29 cm, 224 Seiten, 120 farb. Abb., geb. Statt 39,80 €* nur 14,95 € Nr. 529834 Italienische Zeichnungen 1450–1800. 3 Bände. Kupferstichkabinett Hamburg, 2008. Das Kupferstichkabinett bewahrt eine der bedeutenden Sammlungen italienischer Handzeichnungen. Die Sammlung gibt einen facettenreichen Überblick über Entwicklungen der Zeichenkunst Italiens. 3 Bände ,23 × 30 cm, 1 064 S., 56 farbige u. 1 250 s/w-Abb., geb. Statt 275,00 €* nur 49,95 € Nr. 420727 Die italienischen Zeichnungen. Ehemalige Großherzogliche und Staatliche Sammlung. Katalog, Köln 2007. Mit etwa 1 000 Nummern umfasst dieser Katalog den Bestand der italienischen Zeichnungen vom 15. bis 19. Jahrhundert. Sie entstammen fast allen italienischen Kunstlandschaften. 23 × 30 cm, 560 S., 1 024 Abbildungen, davon 24 farb., gebunden. Statt 130,00 €* nur 19,95 € Nr. 386049 Die italienischen Zeichnungen. Band 2: Zeichnungen aus Goethes Besitz. Köln 2009. Mit über 350 Nummern erfasst dieser Band den Bestand der von Goethe zusammengetragenen Sammlung italie nischer Zeichnungen. 23 × 30 cm, 336 S., 414 Abb., 24 farb., geb. Statt 110,00 €* nur 19,95 € Nr. 448427 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Max Liebermann. Die Kunstsammlung. Von Rembrandt bis Manet. München 2013. Max Liebermann (1847–1935) war einer der bedeutendsten Maler seiner Zeit und einer der wichtigsten Sammler älterer und zeitgenössischer Kunst der Epoche um 1900. Der Band stellt ein ausführlich kommentiertes Handbuch nebst Katalog dieser Kunstsammlung dar. Neben Rembrandt und den deutschen Malern des 19. Jhs. waren es insbesondere die französischen Kollegen der eigenen Epoche, denen die Aufmerksamkeit Liebermanns galt. 23 × 30,5 cm, 316 Seiten, 577 meist farb. Abb., geb. Statt 49,90 €* nur 14,95 € Nr. 646504 Deutsche Zeichnungen im Kupferstichkabinett der Hamburger Kunsthalle 1500–1800. Von Peter Prange. Köln 2006. Aus den Sammlungen des Kupferstichkabinetts der Hamburger Kunsthalle stellt dieser zweibändige, vollständig bebilderte Katalog den Reichtum der deutschen Zeichenkunst des 16. bis 18. Jahrhunderts vor. Er steht am Beginn einer Reihe von Bestandskatalogen, in denen das Kupferstichkabinett in den kommenden Jahren seine umfangreichen Zeichnungsbestände präsentieren wird. 2 Bände. 21 × 28 cm, 992 S., 1450 Abb. davon 50 farbige Abb., geb. Statt 275,00 €* nur 49,95 € Nr. 337986 Museum zu Allerheiligen Schaffhausen. Katalog der Gemälde und Skulpturen. Schaffhausen 1989. Feste Konturen und eigenwillige Charakterzüge geben der Kunstsammlung des Museums zu Allerheiligen Schaffhausen ein Gesicht. Der Rheinfall steht als Bildmotiv im Zentrum von regionalen Landschaftsdarstellungen. Mit Füssli, Welti, Rüegg und Schaad flackert Skurriles auf. 24 × 28 cm, 340 Seiten, zahlr. farbige Abb., pb. Statt 29,95 €* nur 7,95 € Nr. 361607 Handzeichnungen. Die deutschen und schweizerischen Meister der Spätgotik und der Renaissance. Anhaltinische Gemäldegalerie, Dessau 2011. 24 × 30 cm, 320 Seiten, 370 Abbildungen, geb. Statt 49,95 €* nur 14,95 € Nr. 530387 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann