Aufrufe
vor 1 Jahr

Frölich & Kaufmann 15. Versandkatalog 2020

  • Text
  • Originalausgabe
  • Aufgehobener
  • Gebundener
  • Ladenpreis
  • Ausstattung
  • Einfacher
  • Verglichene
  • Buch
  • Geschichte
  • Berlin
  • Digitale

20 Klassische Moderne

20 Klassische Moderne Von Hopper bis Rothko. Amerikas Weg in die Moderne. Hg. O. Westheider u. a. Katalog, Museum Barberini Potsdam 2017. Die Publikation widmet sich der amerikanischen Kunst vom Impressionismus bis zum Abstrakten Expressionismus mit selten gezeigten Werken aus der Phillips Collection, Washington DC. Die hier versammelten Werke erzählen die parallelen Kunstgeschichten einer jungen Nation. 24 × 30 cm, 248 S., 200 farb. Abb., geb. Statt 39,95 €* nur 14,95 € Nr. 830488 Marcel Duchamp. Museum in a Box. Faksimile. Von Marcel Duchamp, Rose Sélavy. Köln 2020. Eines der wichtigsten und folgenreichsten, gleichzeitig aber auch eines der geheimnisvollsten Kunstwerke der Moderne ist die berühmte Schachtel im Koffer von Marcel Duchamp, die er in den Jahren 1935–1941 zusammengestellt hat. Sie enthält die Summe seiner künstlerischen Arbeit. 2. Aufl. 37,5 x 37 cm. 198,00 € Nr. 743682 Hilma af Klint. »Die Menschheit in Erstaunen versetzen«. Von Julia Voss. Frankfurt a. M. 2019. »Julia Voss’ für den Leipziger Buchpreis nominierte Biografie gibt Hilma af Klint ihre Geschichte zurück […]« (SZ) 14,5 × 21,5 cm, 571 S., 43 farb. und 46 s/w-Abb., 24 S. Tafelteil, geb. 25,00 € Nr. 1108263 Frans Masereel. Die Stadt. 100 Holzschnitte. Hg. Frans-Masereel-Stiftung, Saarbrücken. Berlin 2018. »Wenn einmal alles zugrunde geht – alle Bücher, Monumente, Photos und Berichte – und es blieben nur die Holzschnitte von Masereel übrig, die er in zehn Jahren erschaffen hat, dann könnte man nur damit unsere gegenwärtige Welt wieder erschaffen.« (Stefan Zweig) 13 × 22 cm, 112 S., 100 s/w-Abb., geb. Originalausgabe 38,00 € als Sonderausgabe** 12,95 € Nr. 1044303 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Letzte Exemplare Otto Dix’ Radierzyklus »Der Krieg« (1924). Authentizität als Konstrukt. Von Anne Marno, Petersberg 2015. Otto Dix’ Radierzyklus Der Krieg erfährt 100 Jahre nach Ausbruch des Ersten Weltkriegs weltweit erneut große Beachtung. Die vom Künstler selbst und in der bisherigen Forschung immer wieder behauptete Authentizität der Darstellungen erscheint in Anne Marnos kunst- und medizinhistorischer Dissertation in einem neuen Licht. In ihrer Analyse der künstlerischen Strategien Dix’ erweist sich der authentische Charakter des Werkes als Konstrukt. 22 × 30 cm, 256 Seiten, 220 Abb., geb. Statt 49,95 €* nur 19,95 € Nr. 702684 Schall und Rauch. Die wilden 20er. Katalog, Kunsthaus Zürich 2020. In dem Ausstellungskatalog werden Stilrichtungen wie Bauhaus, Dada, Neue Sachlichkeit sowie Design- und Architekturikonen des Modernismus nicht separat betrachtet, sondern in Dialog gesetzt, wodurch die Stilheterogenität jener Aufbruchsjahre besonders deutlich hervortritt. 23 × 28 cm, 272 S., 200 farb. Abb., pb. 39,80 € Nr. 1201875 Heinrich Zille. Rund ums Freibad. Berlin 2020. Ob an der Spree, der Havel oder am Wannsee – die Berliner Bevölkerung der Jahrhundertwende liebte den Besuch am Wasser, um all dem nachzugehen, was die beengten Wohnungen nicht zuließen. Turnen, baden, in der Sonne liegen, picknicken; dies alles zeigt Zille in seinen lebensnahen, fröhlichen Zeichnungen, die in diesem vom Maler selbst herausgegebenen Band enthalten sind. 17 × 22 cm, 80 S., mit Abb. 9,99 € Nr. 1190962 Berlin. Hauptstadt des Verbrechens. Die dunkle Seite der Goldenen Zwanziger. Von N. Boegel. München 2019. Die spektakulärsten Kriminalfälle: Von 1918 bis 1933 tobt in Berlin das Leben – und das Verbrechen. 11,5 × 18,5 cm, 288 S., 74 s/w- Abb., pb. Statt geb. Originalausgabe 20,00 € als Taschenbuch 10,00 € Nr. 1157469 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann