Aufrufe
vor 2 Jahren

Frölich & Kaufmann 17. Versandkatalog 2019

  • Text
  • Katalog
  • Buch
  • Berlin
  • Verglichene
  • Einfacher
  • Ladenpreis
  • Gebundener
  • Aufgehobener
  • Ausstattung
  • Originalausgabe

22 Klassische Moderne

22 Klassische Moderne Welten-Segler. T. Lux Feininger zum 100. Geburtstag. Werke 1929 – 1942. Hg. Ulrich Luckhardt u. a. Katalog Kiel 2010. Erst ab 1947 stellte Theodore Lux unter seinem berühmten Familiennamen Feininger aus. Zu sehen ist vor allem sein Frühwerk. Wie sein Vater Lyonel Feininger, liebte der Künstler das Segeln und so entstanden zahlreiche Gemälde zu maritimen Themen. 24,5 × 28,5 cm, 150 S., 100 meist farb. Abb., geb. Statt 38,00 €* nur 9,95 € Nr. 481602 Lyonel Feininger. Von Ulrich Luckhardt. München 2019. Selten wurde Feiningers künstlerische Entwicklung von den frühen Arbeiten bis zum Spätwerk in den USA so virtuos gezeigt. Mit unpublizierten Fotografien sowie Auszügen aus dem nicht veröffentlichten Tagebuch seiner Frau Julia gibt diese Künstlermonografie einen essenziellen Einblick in das Leben und Werk Feiningers und wird auch Kenner seiner Kunst überraschen. (Text engl.) 14 × 20,5 cm, 72 S., 36 farb. und 18 s/w-Abb., gebunden. 11,90 € Nr. 1113461 Kaleidoskop der Moderne. Chagall, Miró, Picasso und die Avantgarde. Wien 2015. Der Fotograf Eddy Novarro kannte die großen Künstler seiner Zeit. Chagall, Miró, Picasso oder Fontana – sie alle standen vor seiner Kamera 25,5 × 34,5 cm, 304 S., zahlr. Abb., geb. Statt 40,00 €* nur 9,95 € Nr. 1048236 Bauhaus. Sonderausgabe.Von M. Droste. Köln 2019. In einem kurzen Zeitraum von nur vierzehn Jahren zwischen den beiden Weltkriegen veränderte die deutsche Kunst- und Gestaltungsschule Bauhaus das Antlitz der Moderne. Diese Ausgabe stellt Künstler wie Josef Albers, Marianne Brandt, Walter Gropius, Gertrud Grunow, Paul Klee, Lilly Reich und viele andere vor. Im Format reduzierte Sonderausgabe. 14 × 19,5 cm, 552 Seiten, zahlr. Abb., geb. Originalausgabe 40,00 € als Sonderausgabe** 15,00 € Nr. 1111868 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Renée Sintenis. Berlin, Boheme und Ringelnatz. Von Silke Kettelhake. Berlin 2010. Als Berlin zwischen 1919 und 1932 zur Weltstadt wurde, feierte die Künstlerin Renée Sintenis ihre größten Erfolge. An den Schnittstellen von Freiheit und Moderne wusste sich die großgewachsene Bildhauerin zu inszenieren – als »die Riesin mit dem Kleintierzoo« wurde sie oft verspottet, was ihr aber nichts anhaben konnte. Die Biografie verspricht ein kurzweiliges und erkenntnisreiches Lesevergnügen. 15 × 23,5 cm, 480 S., geb. Statt 24,90 €* nur 12,95 € Nr. 504750 Otto Dix. Hommage an Martha. Hg. Kunstmuseum Stuttgart. Text Karin Schick. Ostfildern – Ruit 2005. Zwischen 1921 und 1933 porträtiert Otto Dix (1891–1969) seine Geliebte und spätere Ehefrau Martha immer wieder. Die verschiedenen Haltungen des Malers zum Modell, die von Bewunderung über Intimität bis zunehmender Distanz reichen, setzen sich in eine Vielfalt von Porträtweisen um. (Text deutsch und englisch) 19,7 × 25,6 cm 128 Seiten, 91 Abb., davon 68 farbige Abb. Leinen. Statt 24,80 €* nur 9,95 € Nr. 320404 Eileen Gray. Leben und Werk. Von Peter Adam. Neuauflage München 2014. Zeitgleich mit Bauhaus und De Stijl entwickelte sie sich in den 20er Jahren zu jener Repräsentantin einer streng den Gesetzen von Funktion und Material folgenden Moderne, als die sie heute gilt. 19 × 22 cm, 360 Seiten, 164 Farbu. Duoton-Tafeln, 265 Abb., pb. Statt 78,00 €* nur 9,95 € Nr. 674753 Fächer »Kleine Komposition IV«. Motiv von Franz Marc. Motivausschnitt aus »Kleine Komposition IV«. Länge gefaltet 21 cm, Breite geöffnet 38 cm, Bambus-Holz, Polyester. 9,99 € Nr. 1132857 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann