Aufrufe
vor 1 Jahr

Frölich & Kaufmann 18. Versandkatalog 2020

  • Text
  • Digitale
  • Berlin
  • Geschichte
  • Buch
  • Verglichene
  • Ladenpreis
  • Gebundener
  • Aufgehobener
  • Einfacher
  • Ausstattung
  • Originalausgabe

24 Klassische Moderne

24 Klassische Moderne Horizont Jawlensky. Hg. R. Zieglgänsberger. Katalog, Museum Wiesbaden, Kunsthalle Emden 2014. Während der Münchner Jahre 1900–1914 fand Alexej von Jawlensky (1864– 1941) zu seiner kraftvoll-ausdrucksstarken Malweise, die ihn zum weltberühmten Vertreter des Expressionismus’ machte. Das Katalogbuch veranschaulicht diese künstlerische Entwicklung erstmals im Spiegel prägender Künstlerbegegnungen. 22 × 26,5 cm, 320 S., 200 farb. Abb. u. Tafeln, geb. Statt 45,00 €* nur 19,95 € Nr. 646920 Hilma af Klint. »Die Menschheit in Erstaunen versetzen«. Von Julia Voss. Frankfurt a. M. 2019. Groß, radikal, ihrer Zeit voraus – Hilma af Klint, die Pionierin der abstrakten Malerei. Auf Basis umfangreicher Recherchen erzählt Julia Voss das ungewöhnliche Leben dieser Ausnahmekünstlerin. »Julia Voss’ für den Leipziger Buchpreis nominierte Biografie gibt Hilma af Klint ihre Geschichte zurück […]« (SZ) 14,5 × 21,5 cm, 571 Seiten, 43 farbige und 46 s/w-Abb., 24 Seiten Tafelteil, geb. 25,00 € Nr. 1108263 Traum und Wirklichkeit. Hans Meid und seine Schüler Felix Nussbaum, Rudi Lesser, Gunter Böhmer. Hg. Hans-Meid-Stiftung. Katalog, Osnabrück/Konstanz 2015. Der zeitlose und unpolitische Charakter von Meids Bildwelten steht im Gegensatz zum selbstreflektiven, kritisch zeitbezogenen Werk seiner drei Schüler. Vordergründig betrachtet hat ihr Schaffen nichts mit dem ihres Lehrers zu tun. In der Gegenüberstellung der Graphiken von Meid und seinen Schülern tritt sowohl das Gegensätzliche als auch das Verbindende hervor. 21 × 28 cm, 200 S., 157 Abb., davon 104 farbig, geb. Statt 19,95 €* nur 9,95 € Nr. 717045 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe 9,95 ¤

Art déco. Die Epoche – Die Künstler – Die Objekte. Von Alistair Duncan. Das epochale Standardwerk, drastisch reduziert: Art déco war der Stil der Zwanziger und Dreißiger Jahre, der sämtliche Bereiche des Lebens umfasste. War der Jugendstil eher verspielt und überladen, legte das Art déco Wert auf klare Linien, funktionales Design und reduzierte Ästhetik. Dieser umfassende Band würdigt alle Bereiche des Art déco – von der Inneneinrichtung bis hin zu Textilien, Silber und Metall. Ein Lexikon aller Art-déco-Designer und Künstler liefert wesentliche Informationen. Ein Prachtband im Überformat, ein visuelles Feuerwerk! 24 × 30 cm, 544 S., durchg. farb. Abb., geb. Originalausgabe 150,00 € als Sonderausgabe** 29,95 € Nr. 443646 Rudolf Belling. Skulpturen und Architekturen. Hg. Dieter Scholz u. a. Katalog, Hamburger Bahnhof Museum für Gegenwart Berlin 2017. Rudolf Belling (1886–1972) gilt als einer der wichtigsten deutschen Bildhauer der Klassischen Moderne. Sein stilistisches Spektrum reicht von Expressionismus über Neue Sachlichkeit bis zu Naturalismus und Abstraktion. Der Band zeigt die faszinierende Spannbreite eines Künstlers auf, der den Leerraum als Gestaltungselement entdeckte und von sich selbst sagte: »Ich erlaube mir alles.« 20 × 26,5 cm, 336 S., 310 farb. Abb., geb. Statt 45,00 €* nur 7,80 € Nr. 810746 7,80 ¤ Letzte Exemplare * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe Wilhelm Lehmbruck. Hg. Christiane Lange. Katalog, Staatsgalerie Stuttgart 2018. Der Katalog spürt der Arbeitsweise des Bildhauers nach und nimmt die Beziehung zwischen Form und Material in den Blick. Wie bei seinem bildhauerischen Werk steht auch bei den Papierarbeiten der Mensch im Zentrum des Interesses. 21 × 27,5 cm, 220 Seiten, durchgehend farbige u. s/w-Abbildungen, paperback. Statt 38,00 €* nur 9,95 € Nr. 1160656

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann