Aufrufe
vor 1 Jahr

Frölich & Kaufmann 19. Versandkatalog 2020

  • Text
  • Digitale
  • Berlin
  • Geschichte
  • Buch
  • Verglichene
  • Einfacher
  • Ladenpreis
  • Gebundener
  • Aufgehobener
  • Ausstattung
  • Originalausgabe

16 Kunst nach 1945

16 Kunst nach 1945 Destroy Racism. Tasse mit Banksy-Panda-Motiv. Kaffee gegen Rassismus! Die unmissverständliche Tasse gegen Rassismus mit einem großartigen Motiv von Banksy. So einfach wie genial ist die Lebensphilosophie von Banksy: »destroy racism, be like a panda, he is black, he is white, he is Asian«. Damit wird jeder Schluck Kaffee zu einem Statement gegen rassistische Vorurteile und die Tasse ist ein Hingucker! Ø 8 cm, 9 cm, 320 ml, Keramik, spülmaschinenfest. 12,95 € Nr. 1197444 Basquiat. Hg. Hans Werner Holzwarth. Essay von Eleanor Nairne. Köln 2020. Hervorragende Reproduktionen seiner Gemälde, Zeichnungen und Notizbuchskizzen ermöglichen es, Basquiats komplizierte Verweise und gekritzelte Wortfragmente en détail zu studieren. Leicht gekürzte, kompakte Ausgabe. Gegenüber der Originalausgabe wurde die Sonderausgabe inhaltlich leicht verändert. 15,5 × 21,5 cm, 512 S., zahlr. farb. Abb., geb. Originalausgabe 150,00 € als Sonderausgabe** 20,00 € Nr. 1209868 20 ¤ Bruno Weber. Das künstlerische Lebenswerk. München 2011. Weber hat zwei Lebenswerke geschaffen: sein malerisches Œuvre und ein magisches Reich aus Skulpturen. Der reich illustrierte Prachtband ermöglicht einen Einblick in seine Bilderwelt und einen Rundgang durch seinen Skulpturenpark in Spreitenbach-Schweiz. 24 × 28,5 cm, 240 S., 280 farb. Abb., geb. Statt 39,90 €* nur 14,95 € Nr. 528714 John Baldessari. The Städel Paintings. Katalog, Städel Museum Frankfurt a. M. 2015. Indem John Baldessari alle seine zwischen 1953 und 1966 entstandenen Gemälde 1970 vernichtete, ebnete er den Weg für einen eigenständigen und unverwechselbaren Bildbegriff zwischen Malerei und Fotografie, Text und Bild. (Texte dt., engl.) 28 × 28 cm, 200 Seiten, 70 farb. Abb., geb. Originalausgabe 45,00 € als Sonderausgabe** 9,95 € Nr. 1000438 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

ZERO. Zwischen Himmel und Erde. Hg. von Frank-Thorsten Moll, Ursula Zeller. Katalog Zeppelin Museum Friedrichshafen 2015. Mit ihrem Mut zum Aufbruch und zur Veränderung beeinfussten sie die Kunst nachhaltig. Eine der vielen historischen Leistungen von ZERO und ihren Hauptprotagonisten Otto Piene, Heinz Mack und Günther Uecker war es, die Expansion der Kunst auf zahlreichen Aktionsfeldern voranzutreiben. Sie ermöglichten die Hinwendung zu neuen Materialien und Werkstoffen, die in der Kunstgeschichte zuvor keine Rolle spielten. 17,5 × 24,5 cm, 112 S., s/w-Abb., geb. Statt 24,80 € vom Verlag reduziert 7,95 € Nr. 1215590 Bilder der Seele. Kunst nach 1945. Hg. Peter Haller. München 2015. Bei vielen Kunstschaffenden entlud sich in neuen Künstlerateliers und Gruppierungen, Ausstellungen oder auch Kunstbüchern nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs ein großer Nachholbedarf und Gestaltungswille. Der Band beschäftigt sich mit der Person des jeweiligen Künstlers, seiner Mentalität und den Einfüssen, die während der Entstehung der Kunstwerke wirkten. Peter Haller hat eine vorzügliche Auswahl abstrakter und zeitgenössischer Kunst zusammengetragen. 17 × 24 cm, 260 Seiten, 160 farb. Abb., geb. Statt 29,80 €* nur 14,95 € Nr. 721557 Letzte Exemplare 9,95 ¤ Keith Haring. Berlin 2019. Diese Publikation erkundet das Werk des außergewöhnlichen Künstlers Keith Haring im Kontext der Themen, die sein Leben bestimmten: die AIDS-Krise, der Kalte Krieg, Rassismus, die Auswüchse des Kapitalismus und die Umweltzerstörung. Der Band, der an die siebzig Arbeiten enthält und durch kaum bekannte Fotografien und Standfotos ergänzt wird, macht Haring nicht nur einem neuen Publikum bekannt, sondern wirft auch einen frischen Blick auf den Künstler. 19 × 24,5 cm, 128 S., zahlr. Abb., pb. Statt 19,90 €* nur 9,95 € Nr. 1146777 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann