Aufrufe
vor 2 Jahren

Frölich & Kaufmann 21. Versandkatalog 2019

12 Kunstgeschichte Die

12 Kunstgeschichte Die Kirche San Francesco in Assisi. München 2011. San Francesco in Assisi ist die Grabeskirche des hl. Franziskus. Schon 1228 wurde mit dem Bau der Unterkirche begonnen. Beide Kirchen sind mit Fresken bedeckt. Die Malereien stammen von den größten Künstlern ihrer Zeit: Cimabue, Giotto, Simone Martini und Pietro Lorenzetti. Das Buch stellt die Anlage als Gesamtkunstwerk vor. 30 × 30 cm, 324 S., 340 Farbtafeln, davon 60 auf Spezialpapier, Halbln. Statt 49,90 € vom Verlag reduziert 24,90 € Nr. 513814 Zeitenwende 1400. Die goldene Tafel als europäisches Meisterwerk. Hg. Antje-Fee Köllermann, Christine Unsinn. Petersberg 2019. Mit der Goldenen Tafel, dem neuen Altaraufsatz für die traditionsreiche Benediktinerabteikirche Sankt Michaelis, entstand ein Werk, das der feierlichen Inszenierung eines über Jahrhunderte gewachsenen Kirchenschatzes diente und zum Schönsten zählt, was sich aus der Zeit um 1420 in Norddeutschland erhalten hat. Der Katalog zeichnet ein reiches Panorama der Kunst um 1420 im nördlichen Deutschland. 21 × 26 cm, 256 S., 150 Abb., pb. 24,95 € Nr. 1155903 Zeitenwende 1400. Hildesheim als europäische Metropole um 1400. Hg. Claudia Höhl u. a. Katalog Dommuseum Hildesheim 2019. Das Katalogbuch versammelt herausragende Kunstwerke aus der Zeit um 1400. 21 × 26 cm, 352 S., 200 Abb., geb. 35,00 € Nr. 1155784 Renaissanceschlösser in Hessen. Architektur zwischen Reformation und Dreißigjährigem Krieg. Regensburg 2010. Eine Gesamtdarstellung von mehr als 150 Schlossbauten als eine bedeutende Gruppe von Renaissanceschlössern in Deutschland. 17 × 24 cm, 296 S., 160 Abb., davon 131 farb., 13 Grundrisse, geb. Statt 34,90 €* nur 9,95 € Nr. 492663 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Drei. Das Triptychon in der Moderne. Katalogbuch, Kunstmuseum Stuttgart 2009. Als Altar- und Andachtsbild spielt das Triptychon seit dem Mittelalter in der abendländischen Kunst eine zentrale Rolle. Die durchgehend farbig bebilderte Publikation zeigt exemplarisch Wandel und Aktualität dieses wirkungsmächtigen Bildtypus’. 24 × 29 cm, 320 S., 160 farb. Abb., geb. mit Goldschnitt und Posterumschlag. Originalausgabe 39,95 € als Sonderausgabe** 9,95 € Nr. 432806 Letzte Exemplare Skulptur. Von der Antike bis zur Gegenwart. Hg. G. Duby u. a. Köln 2013. Das Standardwerk – endlich wieder lieferbar zum einmaligen Sonderpreis. Die Spanne dieses Buchs reicht von der antiken bis zur zeitgenössischen Skulptur; es ist damit die erste Studie über die Geschichte der Skulptur, die einen derart umfassenden Überblick gewährt. 20 × 27 cm, 1 151 S., 2 157 z. T. farbige Abb., geb. Originalausgabe 199,00 € als Sonderausgabe** 19,95 € Nr. 206636 Ave Eva. Ein wiederentdecktes Hauptwerk des Renaissancemeisters Guillaume de Marcillat. Gemäldegalerie, Staatliche Museen zu Berlin 2013. Der reich illustrierte Katalog porträtiert einen Künstler, der als Mitarbeiter Raffaels in der Logge Vaticane tätig war und als Freskomaler im Dom von Arezzo einigen Ruhm erlangen konnte. Neben der riesigen Tafel Marcillats präsentiert die Publikation eine Radierung aus den »Künstler-Vite« von Vasari und ein Stuckrelief des Ghiberti-Umkreises (Text dt, zwei Beiträge ital.). 22 × 28 cm, 128 Seiten, 117 Abb., davon 97 farbig, pb. Statt 19,95 € vom Verlag reduziert 7,95 € Nr. 647705 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann