Aufrufe
vor 2 Jahren

Frölich & Kaufmann 21. Versandkatalog 2019

22 Klassische Moderne

22 Klassische Moderne AKTUELLE AUSSTELLUNG Ich bin Ich. Paula Modersohn-Becker in Selbstbildnissen. Hg. Frank Schmidt. München 2019. Der Band zeigt 60 erstmals zusammengeführte Selbstbildnisse, die Aufschluss geben über eine Malerin und Frau, die ihren Status in der Kunst, Gesellschaft und Ehe befragt. 22 × 28 cm, 144 S., 90 farb. Abb., 8-seitige Ausklapptafel, geb. 29,90 € Nr. 1156950 Paula Modersohn-Becker. Von Doris Hansmann. Köln 2018. Paula Modersohn- Becker (1876–1907), zu Lebzeiten unbekannt, gilt heute als Vorreiterin der Moderne in Deutschland. In nur wenigen Schaffensjahren entstand zwischen Worpswede und Paris ein malerisches Werk von internationaler Bedeutung. 18 × 18 cm, 216 Seiten, zahlr. farbige Abb., geb. Originalausgabe 19,95 € als Sonderausgabe** 9,95 € Nr. 1106988 Ernst Ludwig Kirchner. Von Dresden nach Davos. Zeichnungen und Aquarelle. Von Magdalena M. Moeller. München 2004. Der Band dokumentiert die künstlerische Entwick lung Kirchners, Schwerpunkt sind Arbeiten der Dresdener und Berliner Schaffensjahre. 23 × 29 cm, 360 S., 242 Tafeln, davon 75 farb., pb. Originalausgabe 39,90 € als Sonderausgabe** 19,95 € Nr. 272973 Egon Schiele. Der Anfang. Egon Schiele Museum Tulln, Kunstmuseum Ravensburg 2013. In Bild und Text folgt der Band der Entwicklung des Jahrhundertkünstlers Egon Schiele: von seiner Kindheit im Elternhaus am Bahnhof von Tulln bis zum Austritt aus der Wiener Akademie im Jahre 1909. Anhand zahlreicher großformatiger Abbildungen zeigt sich die Entwicklung der wesentlichen Gestaltungsprinzipien. (Text dt., engl.) 22,5 × 28,5 cm, 224 S., 130 farb. Abb., geb. Statt 34,90 €* nur 14,95 € Nr. 600962 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Karl Schmidt-Rottluff. Die Holzstöcke. Hg. Magdalena M. Moeller. Katalogbuch Brücke- Museum, Berlin 2011. Das Brücke-Museum besitzt über 200 Holzstöcke des Holzschnittwerkes Schmidt-Rottluffs, die Sammlung gibt einen umfassenden Überblick über das Werk Schmidt- Rottluffs. Der Katalog zeigt die Holzstöcke auf ganzseitigen Farbtafeln und stellt die entsprechenden grafischen Blätter aus der Sammlung des Museums gegenüber. 24 × 28 cm, 500 S., 424 Abb., davon 207 farb., Halbln. Statt 45,00 €* nur 7,95 € Nr. 532460 7,95 ¤ Brücke-Museum Berlin Malerei und Plastik. Sammlung der Karl und Emy Schmidt-Rottluff Stiftung. Vorwort Magdalena M. Moeller u. a. Kommentiertes Verzeichnis der Bestände, Band II. Die Karl und Emy Schmidt-Rottluff Stiftung besitzt eine der größten Gemäldesammlungen des wegweisenden Brücke-Mitbegründers. Der bisher unveröffentlichte Gesamtbestand wird mit diesem Band erstmals vorgestellt. 24 × 28 cm, 236 S., 153 farb. Abb., geb. Statt 34,90 €* nur 9,95 € Nr. 379298 Oskar Kokoschka. Humanist und Rebell. Hg. Markus Brüderlin. Katalogbuch, Kunstmuseum Wolfsburg 2014. Rund 50 Gemälde und 100 Papierarbeiten zeigen Kokoschkas scharfsinnigen Blick auf die menschliche Existenz. Eine einzigartige persönliche Perspektive auf das 20. Jahrhundert und dessen bedeutende Ereignisse. 24 × 31cm, 280 S., 265 farb. Tafeln und Abb., geb. Statt 49,90 €* nur 9,95 € Nr. 659274 Letzte Exemplare Orgelmann. Felix Nussbaum – ein Malerleben. Berlin 2016. 1944 nach Auschwitz deportiert, verliert sich dort Nussbaums Spur. Erst nach und nach tauchen seine Bilder wieder auf, erst in den letzten Jahrzehnten wird die nachgerade ikonische Bedeutung seines künstlerischen Werks erkannt. Ein mitreißendes Buch über das Werk und Leben Nussbaums. Preisgekrönt. 380 S., zahlr. farb. Abb., geb. mit Schutzumschlag. Statt 38,00 € vom Verlag reduziert 14,95 € Nr. 780430 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann