Aufrufe
vor 2 Jahren

Frölich & Kaufmann 22. Versandkatalog 2019

  • Text
  • Froelichundkaufmann

32 Klassische Moderne

32 Klassische Moderne Karl Schmidt-Rottluff. Die Holzstöcke. Hg. Magdalena M. Moeller. Katalog Brücke-Museum, Berlin 2011. Der Katalog präsentiert die Holzstöcke auf ganzseitigen Farbtafeln und stellt die entsprechenden graphischen Blätter aus der Sammlung des Museums gegenüber. Die begleitenden Texte thematisieren die Bearbeitung, die spezifische Ausdrucksqualität und den Schaffensprozess der Technik. 24 × 28 cm, 500 Seiten, 424 Abb., davon 207 farbig, Halbleinen. Statt 45,00 €* nur 7,95 € Nr. 532460 Paula Modersohn-Becker. Von Doris Hansmann. Köln 2018. Die Monografie beleuchtet das vielseitige Werk der Ausnahmekünstlerin. 18 × 18 cm, 216 Seiten, zahlreiche farbige Abb., gebunden. Originalausgabe 19,95 € als Sonderausgabe** 9,95 € Nr. 1106988 Ich bin Ich. Paula Modersohn-Becker in Selbstbildnissen. München 2019. 22 × 28 cm, 144 S., 90 farb. Abb., 8-seitige Ausklapptafel, geb. 29,90 € Nr. 1156950 Auf der Horizontlinie. Der Berliner Künstler Wilhelm Jordan. Von Gert. C. Lübbers. Berlin 2015. Der Werdegang des Malers war eng verknüpft mit bekannten Berliner Künstlern. Die Leser können dem Künstler beim Malen über die Schulter schauen, nehmen Teil an der Begegnung mit Adolph Menzel, erleben die Hungerjahre des Ersten Weltkrieges und die Umbrüche in den ersten Jahren der neuen Republik. 14,5 × 21,5 cm, 376 Seiten, 30 s/w-Abb., geb. Statt 24,99 €* nur 6,95 € Nr. 734837 Oskar Kokoschka. Humanist und Rebell. Katalog, Kunstmuseum Wolfsburg 2014. Oskar Kokoschkas umfangreiches Porträtwerk zeigt die künstlerischen Fähigkeiten dieses großen Malers und seinen scharfsinnigen Blick auf den Menschen und die Gesellschaft. Rund 50 Gemälde und 100 Papierarbeiten sind hier versammelt. 24 × 31cm, 280 Seiten, 265 farbige Abb., geb. Statt 49,90 €* nur 9,95 € Nr. 659274 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Die »Brücke« und der Exotismus. Bilder des Anderen. Hg. Ralph Melcher u. a. Berlin 2008. Die Autorinnen und Autoren beleuchten kunst- und kulturhistorische Aspekte der Südseefaszination der Brücke- Maler. Sie diskutieren auf der Basis neuer Quellen, unter welchen weltanschaulichen Vorzeichen sich die Maler der Südsee zugewandt haben. Zugleich wird in den Beiträgen auch deutlich, wie die Künstler die Fiktion des Exotischen in ihrer Malerei anschaulich umgesetzt haben. Inhalt: Südsee als Metapher, Zwischen den Meeren u. a. 21 × 28 cm, 160 S., 180 Abb., geb. Statt 49,00 € vom Verlag reduziert 25,00 € Nr. 404993 Brücke – Expressionisten in Dangast. Dangast 2002. Für drei Maler der Brücke spielte das Fischerdorf Dangast am Jadebusen (Nordsee) eine besondere Rolle: Karl Schmidt-Rottluff (1907–1912), Erich Heckel (1907–1910) und Max H. Pechstein (1910) lebten und malten hier. In Dangast entstanden ihre besten Gemälde, Zeichnungen und Druckgrafiken. Die Publikation geht in ausführlicher Form den Erkenntnissen bezüglich des Ortes zu dieser Zeit auf die Spur. 19,5 × 24 cm, 382 S., 384 Abb., davon 114 farbig, pb. Statt 38,00 €* nur 14,95 € Nr. 221112 Franz Marc. Die Träume und das Leben. Von Brigitte Roßbeck. München 2015. Ein Künstlerleben in Zeiten der Katastrophe: Basierend auf umfangreicher Forschung erzählt Brigitte Roßbeck von den Träumen und dem Leben eines der bedeutendsten Maler des Expressionismus’, der mit 36 Jahren ums Leben kam. 14 × 22 cm, 400 Seiten, einige Abbildungen, gebunden. Statt 24,99 €* nur 9,95 € Nr. 707520 AKTUELLE AUSSTELLUNG Der junge Josef Albers. Aufbruch in die Moderne. Hg. Ulrike Growe, Heinz Liesbrock. München 2019. Wie wurde Josef Albers aus Bottrop zum Vorreiter der Moderne? Nachhaltig geprägt hat ihn, neben den Jahren am Bauhaus die Folkwang-Idee von Karl Ernst Osthaus.22 × 30 cm, 180 S., 160 farb. Abb., geb. 45,00 € Nr. 1156721 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann