Aufrufe
vor 2 Jahren

Frölich & Kaufmann 22. Versandkatalog 2019

  • Text
  • Froelichundkaufmann

42 19. Jahrhundert

42 19. Jahrhundert William-Adolphe Bouguereau. Von Marius Vachon. Köln 2019. William-Adolphe Bouguereau (1825– 1905) gehörte zu den Hauptvertretern der akademischen Kunst, als der Impressionismus mit seiner Galionsfigur Monet die Moderne einläutete. In Erinnerung bleiben wird er als Meister des Frauenaktes, der die Schönheit des weiblichen Körpers wie kaum ein Zweiter auf der Leinwand zu verewigen wusste. Der Autor folgt in seinen Ausführungen den Spuren des Vollblutakademikers. 23,5 × 28 cm, 200 S., durchg. farb. Abb., geb. Originalausgabe 39,95 € als Sonderausgabe** 14,95 € Nr. 1149121 Jean-Léon Gérôme. Köln 2019. Jean-Léon Gérôme (1824–1904) war ein französischer Bildhauer und Historienmaler des akademischen klassischen Stils; er zählt zu den größten Vertretern des Genres. Seine Arbeiten zeichnen sich durch einen starken Sinn für Melodramatik und Erotik aus. Viele seiner Gemälde wurden von seinen Reisen nach Italien, Ägypten und der Türkei beeinflusst. Gérôme wurde einer der berühmtesten Künstler des 19. Jahrhunderts. 23,5 × 28 cm, 200 Seiten, durchg. farbige Abbildungen, geb. Originalausgabe 39,95 € als Sonderausgabe** 14,95 € Nr. 1149113 Sorolla. Die Meisterwerke. Von Blanca Pons-Sorolla. Köln 2019. Ein Gemälde von Sorolla zu betrachten, ist wie ein Kurzurlaub. Kaum einer fing das lebhafte Spiel von Licht Wieder und Schatten, das warme Flirren und lieferbar Flimmern des Sonnenlichts, das sich auf den Wellen bricht, so ein wie Joaquín Sorolla (1863–1923). Der vorliegende Band, verfasst von seiner Enkeltochter, empfiehlt dem Leser, Lebensweg und -werk des großartigen Malers zu folgen. 24 × 28 cm, 224 Seiten, 125 farb. Abb. u. Tafeln, geb. Originalausgabe 48,00 € als Sonderausgabe** 24,95 € Nr. 678880 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Jules Chéret (1836–1932). Künstler der Belle Epoque und Pionier der Plakatkunst. Katalog, Villa Stuck München 2011. Jules Chéret (1836–1932) gilt als der Vater des modernen Plakats. Unter Einsatz der Farblithografie entwickelte er das Werbeplakat zur Kunstform. Das Buch konzentriert sich auf Chérets Karriere als Plakatkünstler und beleuchtet daneben auch seine weniger bekannte Seite als Maler und Dekorateur. (Texte dt., engl.) 21 × 27 cm, 160 Seiten, 100 Farbtafeln, pb. Statt 39,80 €* nur 14,95 € Nr. 534722 Kunstwende Impressionismus Expressionismus. Katalog, Alte Nationalgalerie Berlin 2015. Der Aufbruch in die Moderne und die Ablehnung akademischer Kunstvorstellungen verbinden Impressionismus und Expressionismus. Ein fundierter Band mit Texten ausgewiesener Fachleute! Meisterwerke von Monet oder Renoir treffen auf Hauptwerke des Expressionismus von Kirchner, Nolde u. a. 24,5 × 29,5 cm, 336 S., 300 farb. Abb., geb. Originalausgabe 49,90 € als Sonderausgabe** 19,95 € Nr. 699861 Letzte Exemplare Melbye. Maler des Meeres. Katalog, Altonaer Museum Hamburg 2017. Der erste Bildband zu Anton Melbyes Schaffen (1818–1875) präsentiert aktuelle Forschungsergebnisse und stellt einen Künstler vor, dessen Leben und Werk quer durch Europa führen. (Text dt., engl.) 23 × 28 cm, 240 S., 200 farb. Abb., geb. Statt 34,00 € vom Verlag reduziert 19,90 € Nr. 1013122 Impressionismus in Kanada. Eine Reise der Wiederentdeckung. Von A. K. Prakash, Stuttgart 2014. Ein Standardwerk über Kanadas Beitrag zum Impressionismus: von den Ursprüngen, über die Verbreitung des neuen Stils in Nordamerika, bis hin zur Rezeption innerhalb und außerhalb des Landes. (Text engl.) 24 × 29 cm, 802 Seiten, 650 meist farb. Abb. u. Tafeln, Leseband, geb. Statt 99,00 €* nur 29,95 € Nr. 676713 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann