Aufrufe
vor 2 Jahren

Frölich & Kaufmann 22. Versandkatalog 2019

  • Text
  • Froelichundkaufmann

48 Kunst bis 1800 Hans

48 Kunst bis 1800 Hans Holbein 1497–1498 bis 1538. Von Stefanie Buck u. a. Stuttgart 2012. Hans Holbein d. J. gilt als einer der größten Künstler der Renaissance. Er porträtierte in einzigartiger Weise die Hauptakteure des 16. Jahrhunderts. »Dass nur Gott solche Porträts übertraf … war damals schon mehr als ein lobender Topos zugunsten von Holbein«. (F.A.Z.) 23 × 30 cm, 184 S., 180 Abb., geb. Originalausgabe 49,90 € als Sonderausgabe** 9,95 € Nr. 241822 Dürer & Celtis. Die Nürnberger Poetenschule im Aufbruch. Von Thomas Schauerte. München 2015. 1496 wurde gegen alle Widerstände die Nürnberger Poetenschule eröffnet. Zeitgleich trifft Albrecht Dürer auf den Humanisten Konrad Celtis – Ereignisse, die sich unmittelbar auf Dürers Schaffen auswirken. Der Autor fügt die kunst- und kulturgeschichtlichen Details zu einem Gesamtkontext zusammen und kommt zu einer Neudeutung von fünf Frühwerken Dürers. Spannend! 17 × 23,5 cm, 180 Seiten, 38 farb. Abb., geb. Statt 23,90 € vom Verlag reduziert 23,90 € Nr. 725005 AKTUELLE AUSSTELLUNG Albrecht Dürer. München 2019. Mit nahezu 140 Arbeiten besitzt die Albertina in Wien den weltweit größten und bedeutendsten Bestand an Zeichnungen Dürers. Die Publikation präsentiert diese Sammlung. Gegenübergestellt werden sie Gemälden und Druckgrafiken Dürers. 24,5 × 28,5 cm, 304 S., 260 farbige Abb., geb. 49,00 € Nr. 1139479 Dürer. Das Universalgenie der Deutschen. Von 6,95 ¤ Klaus-Rüdiger Mai. Berlin 2015. Albrecht Dürer, einer der bedeutendsten Maler Deutschlands, zählt zu den Universalgenies seiner Epoche. Der Autor stellt erstmals den Menschen Dürer in den Mittelpunkt und schildert ihn als sensiblen, hochgebildeten Mann. 14,5 × 22,5 cm, 400 Seiten, zahlr. farbige u. s/w-Abb., geb. Statt 28,00 €* nur 6,95 € Nr. 720232 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Peter Flötner. Renaissance in Nürnberg. Von Thomas Schauerte. Katalog, Museen der Stadt Nürnberg 2014. Peter Flötner (1490–1546) zählt zu den bedeutendsten Künstlern der Generation nach Dürer in Nürnberg. Zu seinen Hauptwerken zählt der Holzschuher-Pokal. Im Zentrum des Katalogs steht der Bestand an Zeichnungen aus der Graphischen Sammlung der Universitätsbibliothek Erlangen-Nürnberg. 22,5 × 22,5 cm, 176 Seiten, meist farb. Abb., pb. Statt 19,95 €* nur 9,95 € Nr. 685615 Johann Georg Platzer. Der Farben zauberer des Barock. 1704–1761. Von M. Krapf. Wien 2014. Eine besondere Entdeckung im Großraum Tirol ist Johann Georg Platzer (1704– 1761). Ohne Zweifel ist er der bedeutendste Vertreter des sogenannten Gesellschaftsstückes in Wien, daneben entstanden u. a. Atelier-Bilder und Jahreszeiten-Zyklen. 24,5 × 30,5 cm, 326 Seiten, 350 farbige Abbildungen, gebunden. Statt 39,90 €* nur 9,95 € Nr. 1154095 Letzte Exemplare Leonardo. La Bella Svelata. Limitiert. Von Elisabetta Gnignera u. a. Scripta Maneant. Bologna 2016. La Bella Principessa ist ein Faszinosum: Erst 2008 ordnet Da Vinci-Experte Martin Kemp die Zeichnung zu. Der Band bietet einen Zugang zur höfischen Welt der Renaissance. (Text engl., ital.) 33 × 42 cm, 244 S., 120 farb. Abb., Fadenheftung mit 6 Bünden auf dem Buchrücken, lim., num., Goldheißfoliendruck (Cover u. Schuber). Statt 1.990,00 €* nur 199,00 € Nr. 1034332 Der Meister von Meßkirch. Katholische Pracht in der Reformationszeit. Katalog, Staatsgalerie Stuttgart 2017. In Konstellation mit zeitgleich entstandenen Werken der protestantischen Ideenwelt präsentierte der Katalog zum Abschluss des Luther-Jahres 2017 ein Panorama der künstlerischen Ausdrucksformen einer Epoche des fundamentalen Umbruchs. 22,5 × 28 cm, 408 Seiten, 420 farbige Abbildungen, gebunden. Statt 39,00 €* nur 19,95 € Nr. 1003542 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann