Aufrufe
vor 1 Jahr

Frölich & Kaufmann 22. Versandkatalog 2020

110 Literatur Virginia

110 Literatur Virginia Woolf. Leben, Kunst und Visionen. Von Frances Spalding. München 2016. Virginia 9,95 ¤ Woolf (1882–1941) war eine der bedeutendsten Schriftstellerinnen des frühen 20. Jahrhunderts. Über 100 Gemälde, Fotografien, Buchund Tagebuchseiten illustrieren diese sorgfältig recherchierte Lebensgeschichte und tragen zu einem tiefen Verständnis für die Person Virginia Woolf bei. Eine faszinierende Reise durch das Leben der großen Literatin. 18,5 × 24,5 cm, 232 S., 150 Abb., geb. mit Schutzumschlag. Statt 39,90 €* nur 9,95 € Nr. 760676 Charles Bukowski. Das weingetränkte Notizbuch. Stories und Essays 1944–1990. Frankfurt a. M. 2020. »Der geniale Maulwurf hat uns weitere Texte hinterlassen, und sie sind Volltreffer – da kommen einem die Tränen.« (Tom Waits) »Im ›weingetränkten Notizbuch‹ wird selbst dem Bukowski-Vertrauten noch so manch neuer Einblick gewährt.« (Jens Großkreuz, Badische Zeitung) 9,5 × 14,5 cm, 464 S., geb. 12,00 € Nr. 1202820 16,99 ¤ Der Steppenwolf. DVD. Von Fred Haines. Produktion 1974. Mit Max von Sydow, Dominique Sanda, Pierre Clementi, Carla Romanelli, Charles Regnier, Silvia Reize, Helmut Förnbacher, Sunnyi Melles, Eduard Linkers und anderen. Legendäre Verfilmung des gleichnamigen Romans von Hermann Hesse. Es ist die Geschichte des Außenseiters Harry Haller, der an seiner Zerrissenheit leidet. 1 DVD, 1 Std. 43 Min., Sprache dt., engl., Untertitel dt., Dolby Digital 2.0, 4 : 3, Extras: Dokumentation Hermann Hesse – Der Weg nach innen. Statt 39,90 € nur 16,99 € Nr. 2412829 Der absolute Leser. Hans Blumenberg. Eine intellektuelle Biographie. Von Rüdiger Zill. Berlin 2020. Das Buch gewährt einen umfassenden Einblick in die Werkstatt eines Autors, der seine Arbeit akribisch dokumentiert hat. Hans Blumenberg beim Lesen, Entwerfen und Formulieren über die Schulter zu sehen heißt auch, etwas über das faszinierende Handwerk des Denkens selbst zu lernen. 13,5 × 21,5 cm, 500 S., geb. 38,00 € Nr. 1193236 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

1913. Was ich unbedingt noch erzählen wollte. Die Fortsetzung des Bestsellers 1913. Von Florian Illies. Frankfurt a. M. 2020. Seit Jahren hat Florian Illies nach neuen Geschichten aus diesem unglaublichen Jahr gesucht – und sie gefunden. So gibt es hundert weitere aberwitzige, berührende und umwerfende Episoden, die genau da weitermachen, wo 1913. Der Sommer des Jahrhunderts aufgehört hat. »Der 47-jährige Autor beherrscht die schwierige Kunst, Schweres leicht zu servieren. Damit trifft Illies wiederum den Zeitgeist.« (NZZ) Mit dem Register für beide Bände. 12,5 × 19 cm, 304 S., pb. Statt geb. Originalausgabe 20,00 € als Taschenbuch 12,00 € Nr. 1186361 Subskription verlängert bis 16. Oktober 2020! Günter Grass. Werke. Neue Göttinger Ausgabe in 24 Bänden. Hg. Dieter Stolz, Werner Frizen. Göttingen 2020. Diese Referenzausgabe enthält sämtliche von Grass autorisierten literarischen Werke bis zu seinem posthum erschienenen Band Vonne Endlichkait. Gegenüber der Ausgabe von 2007 hinzugekommen sind alle seitdem erschienenen Werke. Ein bislang fehlender Band mit Gesprächen vervollständigt die Werkedition. 24 Bände à 14 × 21 cm, zus. 10 952 S., Ln., in handgefertigter Holzkassette. Limitierte Auflage von 1 000 Expl. 380,00 € (Subskriptionspreis gültig bis zum 16. 10.2020, ab 17. 10. 2020 480,00 €) Nr. 1222732 Siegfried Lenz. Deutschstunde. Hamburg 2020. Ein Meilenstein der deutschsprachigen Literatur des 20. Jahrhunderts, Siegfried Lenz’ Opus magnum. 1968 erschienen, in über 20 Sprachen übersetzt, hat der Roman bis heute nichts an seiner Welthaltigkeit und Aktualität eingebüßt. »Deutschstunde gehört zu den wichtigsten Werken der deutschen Nachkriegsliteratur.« (Tagesspiegel) 12,5 × 19 cm, 592 S., pb. 15,00 € Nr. 1214365 Siegfried Lenz. Heimatmuseum. Hamburg 2020. Die dramatische Geschichte eines Heimatmuseums in Masuren und der Freundschaft zwischen Zygmunt und Conny wird zum Kristallisationspunkt der großen politischen Entwicklungen um 1900 bis in die Nachkriegszeit: »Heimatkunde als Weltkunde«. 12,5 × 19 cm, 800 S., pb. 16,00 € Nr. 1214373 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2022 Frölich & Kaufmann