Aufrufe
vor 1 Jahr

Frölich & Kaufmann 22. Versandkatalog 2020

44 Archäologie Berliner

44 Archäologie Berliner Mumiengeschichten. Ergebnisse eines multidisziplinären Forschungsprojektes. Von Renate Germer u. a. Regensburg 2009. Das Schicksal der Mumien der Sammlung des Berliner Ägyptischen Museums – von 7,95 ¤ der Grablegung, Ausgrabung, ihrem Transport nach Europa bis zur Computertomographie an der Berliner Charité – wird hier von Experten reich bebildert aufgezeigt. 24 × 31 cm, 224 S., 333 Abb., davon 124 farbig, geb. Statt 29,90 €* nur 7,95 € Nr. 465976 Die Sinnlichkeit des Ideals. Zur Begründung von Johann Joachim Winckelmanns Archäologie. Mainz 2008. Johann Joachim Winckelmanns wissenschaftliche Methodik ist in den kunsthistorischen und archäologischen Debatten des Barock verwurzelt und seine Leistung lässt sich erst vor diesem Hintergrund ermessen. Analysiert wird die Genese von Winckelmanns Erkenntnisstrategien sowie Möglichkeiten und Grenzen, ideologische und erotische Ambitionen Ausweglosigkeiten und Widersprüche. 17 × 27 cm, 300 S., 73 Abb., pb. Statt 39,00 €* nur 9,95 € Nr. 1224565 Klage über den Untergang Sumers. Hg. Markus Hilgert. Berlin 2018. Wie bewältigt eine Gesellschaft politische Krisen, soziale Konflikte, Kultur- und Wertewandel? Vor 4 000 Jahren war diese Frage für Bewohner des antiken Zweistromlandes ebenso drängend wie für uns heute. Die erste deutsche Übersetzung des Textes mit Erläuterungen, Karten, historischen Zeichnungen sowie Fotografien. 12 × 18,5 cm, 120 S., mit farb. Abb., geb. 14,00 € Nr. 1002732 Wie wir Menschen wurden. Eine kriminalistische Spurensuche nach den Ursprüngen der Menschheit. Spektakuläre Funde im Alpenraum. München 2019. Aus bekannten und völlig neuen Puzzleteilen rekonstruiert die renommierte Paläontologin Madelaine Böhme ein hochaktuelles Bild der Menschwerdung. Sie lässt die faszinierende Welt unserer frühesten Vorfahren lebendig werden. Ein packender Wissenschaftskrimi! 14,5 × 22,5 cm, 336 S., zahlr. farb. Abb., geb. 22,00 € Nr. 1213040 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Letzte Exemplare Maya. Sprache der Schönheit. Hg. Instituto Nacional de Antropología. Katalog, Martin-Gropius-Bau Berlin 2016. Von den großartigen künstlerischen Ausdrucksformen der Maya erzählt dieses beeindruckende Katalogbuch. Mit einer Sammlung von etwa 300 Kunstwerken, darunter viele mexikanische Nationalschätze, zeigt sie den grundlegenden Aspekt der prähispanischen Kunst: den Körper. Die Maya stellten ihre Vision des Lebens mit verschiedenen Materialien und Techniken in ihren Alltags-, Prunkbauten und Kunstwerken dar. 24 × 28 cm, 224 S., zahlr. farb. Abb., geb. Statt 39,95 €* nur 14,95 € Nr. 765848 Vom Nil aus um die alte Welt. Rekonstruktionen ägyptischer, minoischer und griechischer Schiffe. Hg. Max Kunze. Wiesbaden 2013. Der Katalog zeigt unter anderem zwei Boote aus der Zeit um 2000 v. Chr. und weitere Originalexponate. Außerdem befasst sich ein Themenbereich mit der Wiederentdeckung der antiken Schifffahrt in der antiquarischen Forschung von der Renaissance bis zu Johann Joachim Winckelmann. 21 × 30 cm, 96 S., 145 farb. Abb., pb. Statt 30,00 €* nur 9,95 € Nr. 1223020 Sonne und Kreuz. Irland zwischen Megalithkultur und frühem Christentum. Von Jakob Streit. Stuttgart 2017. 5.ergänzte Auflage. Der Autor gibt dem am altirischen Christentum und an Irland Interessierten die Zusammenschau einer Entwicklung, die menschheitsgeschichtlich von tragender Bedeutung ist. Zudem eignet sich das Buch als Reisebegleiter durch die Kultstätten Irlands. 16,5 × 23 cm, 212 S., geb. 30,00 € Nr. 627500 Antike Felsgräber. Von Stephan Steingräber. Darmstadt 2015. Anhand von Forschungsergebnissen und mit exklusivem Bildmaterial zeigt Stephan Steingräber, dass die Felsgrabarchitektur von Anfang an auch auf szenografische und vor allem repräsentative Effekte abzielte. 24 × 30 cm, 144 Seiten, 115 farb. Abb., geb. Statt 39,95 € vom Verlag reduziert 20,00 € Nr. 723924 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann