Aufrufe
vor 1 Jahr

Frölich & Kaufmann 22. Versandkatalog 2020

4 Kunstgeschichte Die

4 Kunstgeschichte Die Kunst liegt in der Natur. Spektakuläre Skulpturenparks und Kunstlandschaften. Von Silvia Langen. München 2015. Der vorliegende Band entführt in die 25 außergewöhnlichsten und schönsten privaten Skulpturenparks und Künstlergärten weltweit. Sie alle verfolgen ein besonderes Anliegen und ein visionäres Konzept – vom Ökoprojekt bis zur Darstellung von Kunst im XL-Format, von sandigen Wüstengärten bis zu surrealen Anlagen im tropischen Regenwald. 24 × 30 cm, 208 Seiten, 150 farb. Abb., geb. Statt 49,95 €* nur 14,95 € Nr. 699810 Zwischen Original und Fälschung. Ambivalenz der Nachahmung in der Antikenrezeption. Stendal 2006. Der Band enthält die Vorträge der 5. Tagung des Stendaler Arbeitskreises zur Theorie und Geschichte der Kunstgeschichtsschreibung in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Archäologenverband. 18,5 × 30 cm, 104 S., zahlr. Abb., pb. Statt 20,00 €* nur 4,95 € Nr. 1224492 Die Gärten der Künstler. Von Jackie Bennett. Mit Fotografien von Richard Hanson. Hildesheim 2020. Dieses Buch zeigt über 20 Gärten, die geheimer Rückzugsort, Inspirationsquelle, Heim und Freiluftatelier weltberühmter Künstler waren. Bestes Beispiel ist der Garten von Claude Monet in Giverny. Zuweilen wurden Dörfer zum Anziehungspunkt für Künstlerkolonien, etwa das bayerische Murnau oder Skagen im äußersten Norden Dänemarks. Die hier präsentierten Gärten und Häuser können heute noch besichtigt werden, eine Adressliste befindet sich im Anhang. 23,5 × 29,5 cm, 224 S., farb. Abb., geb. 36,00 € Nr. 1182889 F&K BESTSELLER 1. Bruegel. Sämtliche Gemälde. (1) S. 32 2. Kunst-Epochen. 12 Bände. (5) S. 7 3. Egon Schiele. Sämtl. Gemälde. (Neu) S. 21 4. Essbare Wildpflanzen Europas. (4) S. 65 5. Grimms Wörterbuch. Kalender. (2) S.115 6. Gerhard Richter. Abstraktion. (6) S. 14 7. Uli Steins Tierleben. (Neu) S. 89 8. Wien. Kunst & Architektur. (Neu) S. 9 9. SZ Krimi Noir Bibliothek. (9) S. 118 10. Die Kaiser und die Säulen … (Neu) S. 103 UNSERE ABKÜRZUNGEN: geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe Ln. = Leinen; Halbln. = Halbleinen * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

20 ¤ Als der Mensch die Kunst erfand. Eiszeithöhlen der Schwäbischen Alb. Von Nicholas Conard, Claus-Joachim Kind. Vorwort von Winfried Kretschmann, Claus Wolf, Bernd Engler. Darmstadt 2019. Vor mehr als 40 000 Jahren breitete sich der moderne Mensch nach Europa aus. Funde, die sich dem Homo sapiens zuordnen lassen, machte man auch auf der Schwäbischen Alb, vor allem in sechs Höhlen in Ach- und Lonetal, die Weltkulturerbe sind. Nicholas J. Conard und Claus-Joachim Kind, beide Archäologen und Grabungsleiter, entführen den Leser in die eiszeitliche Welt, zeigen und erklären die großartigen Funde. 24 × 28 cm, 192 Seiten, 110 farbige Abb., 5 Karten, geb. Originalausgabe 39,95 € als Sonderausgabe** 20,00 € Nr. 1134361 Das nächtliche Selbst. Traumwissen und Traumkunst im Jahrhundert der Psychologie. Band II: 1900–1950. Hg. Marie Guthmüller u. a. Göttingen 2020. Zwischen 1850 und 1950, entfaltet sich ein produktives Zusammenspiel zwischen neuen Traumtheorien. In diesem Band werden die Fragestellungen, Methoden und Theorien untersucht, die seit Beginn des 20. Jahrhunderts in der Psychoanalyse, in Existenzialismus und Phänomenologie, aber auch im Zusammenhang mit der beginnenden neurophysiologischen Vermessung von Traumaktivitäten entwickelt werden. 300 S., 16 farb. Abb., pb. 36,90 € Nr. 1189107 Bilderfahrzeuge. Aby Warburgs Vermächtnis und die Zukunft der Ikonologie. Hg. Gerhard Wolf, Uwe Fleckner, Horst Bredekamp, Andreas Beyer. Berlin 2018. »Automobile Bilderfahrzeuge« nannte Aby Warburg die flandrischen Teppiche an den Wänden italienischer Palazzi. Sie zeugten ihm vom Transport der in Kulturobjekten gespeicherten Bildformeln durch Zeit und Raum. 13,5 × 21,5 cm, 176 S., zahlr. Abb., pb. 26,00 € Nr. 1081829 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann