Aufrufe
vor 11 Monaten

Frölich & Kaufmann 23. Versandkatalog 2020

20 Klassische Moderne

20 Klassische Moderne Letzte Exemplare Wilhelm Morgner und die Moderne. Von Hermann Arnhold. Katalog, Münster LWL-Museum für Kunst und Kultur 2015 / 16. Die Intention des Katalogs besteht darin, den Künstler erstmals im Kontext seiner Zeit vorzustellen. Der Spannungsbogen wird mit Werken von Van Gogh, Modersohn, Tappert bis hin zu Kandinsky, Marc und Jawlensky gezogen. Zu den Künstlern, die Morgner ebenfalls stark inspirierten, gehören Edvard Munch, Max Liebermann und Käthe Kollwitz. 24 × 30 cm, 272 Seiten, 250 farbige Abbildungen., pb. Statt 38,00 €* nur 12,95 € Nr. 741507 Emil Nolde. Die religiösen Bilder. Hg. Manfred Reuter. Köln 2011. Emil Nolde hielt seine »biblischen und Legendenbilder« für den Höhepunkt seines künstlerischen Schaffens. Der Band versammelt Glanzlichter aus diesem Schaffensbereich, darunter das Triptychon Martyrium und das neunteilige Werk Das Leben Christi von 1911/12. (Text dt., engl.) 25 × 29,5 cm, 160 S., 120 Abb., davon 90 farb., geb. Statt 29,95 €* nur 9,99 € Nr. 552062 Emil Nolde. Die Graphik des Malers. Köln 2012. Aus der Grafik-Sammlung der Nolde Stiftung kann Noldes Entwicklung und Leistung als Druckgrafiker überzeugend dokumentiert werden. Ein aktuelles Standardwerk. (Text dt., engl.) 25 × 29,5 cm, 152 S., 100 Abb., davon 70 farb. Abb., geb. Statt 29,95 €* nur 9,99 € Nr. 572101 AKTUELLE AUSSTELLUNG Die späten Werke von Ernst Ludwig Kirchner und Jens Ferdinand Willumsen. Natur und Leben in Szene gesetzt. Mit Texten von Anders Ehlers Dam, Uwe Fleckner, Anne Gregersen u. a. Katalog, Willlumsens Museum Frederikssund 2020. Dieser Gegenüberstellung gelingt es, eine völlig neue Perspektive auf eine intensive, farbenfrohe Vision der Malerei vor Augen zu führen. 24 × 27 cm, 208 S., 130 Abb., pb. 44,00 € Nr. 1212567 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

20 ¤ Egon Schiele. Sämtliche Gemälde 1909–1918. Köln 2020. Mit seinem revolutionären und befreiten Blick auf den nackten Körper und die Sexualität hat sich Egon Schiele Anfang des letzten Jahrhunderts nachdrücklich in die Geschichte der Kunst eingeschrieben. Noch heute wirken die Frauen- und Selbstporträts des Enfant terribles der Wiener Moderne aufregend und kühn. Sie alle entstanden im letzten Jahrzehnt seines kurzen Lebens. Mit insgesamt 578 Abbildungen zeichnet dieser Band diese Jahre nach und behandelt alle 221 Gemälde. 15,5 × 21,5 cm, 512 S., 578 Abb., geb. Originalausgabe 150,00 € als Sonderausgabe** 20,00 € Nr. 1214454 »Jetzt soll ich wieder am Theater malen.« Ernst Ludwig Kirchner und das alpine Theaterschaffen. Hg. T. Sadowsky. Katalog, Kirchner Museum Davos 2017. Kirchner wirkte in den Jahren 1920 bis 1937 an verschiedenen Theaterproduktionen als Bühnenbildner und Kulissenmaler mit. Die Theaterkulissen bilden im Werk Kirchners eine eigenständige und einzigartige Gruppe, die im vorliegenden Katalog eindrucksvoll abgebildet wird. Auch werden die Verbindungen mit seinem druckgrafischen und zeichnerischen Werk dokumentiert. 21,5 × 27,5 cm, 120 S., 40 farb. und 20 s/w- Abb., geb. Statt 38,00 €* nur 9,95 € Nr. 1012134 Ernst Ludwig Kirchner. Die Deutschlandreise 1925/26. Hg. Ingrid Mössinger. Köln 2007. Kirchner reiste Ende 1925 von seinem Wohnort in der Schweiz nach Deutschland. Den Jahreswechsel 1925/26 verbrachte Kirchner in Chemnitz bei seinen Eltern. Die Publikation zeigt mit zahlreichen Gemälden und Arbeiten auf Papier, wie der Künstler sein Heimatland aufnahm. 24 × 30 cm, 286 S., durchg. farbige Abb., geb. Statt 58,00 €* nur 9,95 € Nr. 377872 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann