Aufrufe
vor 2 Jahren

Frölich & Kaufmann 25. Versandkatalog 2019

  • Text
  • Digitale
  • Berlin
  • Farbige
  • Buch
  • Verglichene
  • Einfacher
  • Ladenpreis
  • Gebundener
  • Aufgehobener
  • Ausstattung
  • Originalausgabe

24 Klassische Moderne

24 Klassische Moderne Emil Nolde. Mein Garten voller Blumen. Hg. Manfred Reuther. Aktualisierte Neiuauflage Köln 2014. »Die Farben der Blumen zogen mich unwiderstehlich an«, schreibt Emil Nolde in seiner Biografie, »ich liebte die Reinheit der Farben.« Ein besonderer Teil des Bandes ist der Folge der großformatigen Farblithografien von 1913 vorbehalten. Emil Nolde hat sie direkt mit dem Pinsel auf den Stein gemalt. (Text dt., engl.) 25 × 29,5 cm, 126 S., durchg. farbige Abb., geb. 29,95 € Nr. 430250 Fränzi und Marzella. Wer sie waren und wie sie sind. Hg. Magdalena M. Moeller. Katalog, Brücke-Museum Berlin 2014. Das Brücke-Museum Berlin veröffentlichte aufgrund neuer Erkenntnisse über die beiden Lieblingsmodelle der Brücke-Künstler, Fränzi Fehrmann und Marzella Sprentzel, einen umfassenden Ausstellungskatalog. 20 × 24 cm, 120 Seiten, 55 farbige Abbildungen, pb. Statt 29,90 €* nur 9,95 € Nr. 651168 Im Rausch des Elementaren. Utopie und Realität in Werken des Spätexpressionismus 1915 bis 1925 aus der Sammlung der Nationalgalerie Berlin. Katalog, Berlin 2004. Der schöne Katalog zeigt eine Auswahl von 78 Werken spätexpressionistischer Malerei und Skulptur in Deutschland zwischen 1915 und 1925. Eine Chronik zu Kunst und Gesellschaft des behandelten Zeitraums und Künstlerbiografien ergänzen die Ausführungen. 17 × 24 cm, 96 S., durchg. farb. und s/w-Abb., pb. Statt 18,00 €* nur 4,95 € Nr. 1163655 Die »Brücke« und der Exotismus. Bilder des Anderen. Berlin 2008. Das Buch beleuchtet die Südseefaszination der Brücke-Maler unter Berücksichtigung der weltanschaulichen Vorzeichen. 21 × 28 cm, 160 S., 180 Abb., geb. Statt 49,00 € vom Verlag reduziert 25,00 € Nr. 404993 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Picasso et les femmes. Picasso und die Frauen. Hg. Ingrid Mössinger. Katalog, Kunstsammlungen Chemnitz 2002. Diese gewichtige Publikation stellt die wichtigsten Frauen in Picassos Leben einzeln vor und alle Werke im Zusammenhang, die Picasso von ihnen schuf. Fernande Olivier, Olga Kokhlova, Marie-Thérèse Walter, Dora Maar, 9,95 ¤ Françoise Gilot, Jacqueline Picasso und Gertrude Stein erscheinen vor unseren Augen in einem neuen Licht. (Text engl.) 24,5 × 31 cm, 412 Seiten, durchg. farbige und s/w-Abb., geb. Statt 68,00 €* nur 9,95 € Nr. 1172875 Die Tiere von Picasso. Von Boris Friedewald. München 2014. »Pablo liebte es, sich mit Tieren zu umgeben. Im Allgemeinen waren sie von dem Misstrauen ausgenommen, mit dem er seine menschlichen Freunde betrachtete …« (Françoise Gilot). Liebevoll gestaltetes Geschenkbuch in besonders schöner Ausstattung. 14 × 18,5 cm, 120 Seiten, 60 Abb., davon 40 farbig, geb. 16,95 € Nr. 677035 Picasso. Mann und Frau. Hg. Daniel J. Schreiber. Grimma 2015. Das Verhältnis zwischen Mann und Frau war ein Leitmotiv von Picassos Schaffen, das er immer wieder in Szene setzte. Auch in seinem Leben spielte er das Motiv variationsreich aus. 16,5 × 23 cm, 96 S., Halbleinen. Statt 18,00 €* nur 8,00 € Nr. 1173693 Kurt Schwitters. Das literarische Werk. 5 Bände. Köln 2004. Nachdruck der Ausgabe in fünf Bänden. Band 1: Lyrik, Band 2: Prosa 1918–1930, Band 3: Prosa 1931–1948, Band 4: Schauspiele und Szenen, Band 5: Manifeste und kritische Prosa. 5 Bände, insg. 1 934 S. in Kassette, geb. Statt 198,00 €* nur 49,95 € Nr. 283657 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann