Aufrufe
vor 2 Jahren

Frölich & Kaufmann 3. Versandkatalog 2020

  • Text
  • Originalausgabe
  • Ausstattung
  • Einfacher
  • Aufgehoben
  • Gebunden
  • Ladenpreis
  • Verglichen
  • Buch
  • Farbige
  • Geschichte
  • Digital
  • Katalog
  • Kultur
  • Kunst
  • Design
  • Buecher

26 Klassische Moderne

26 Klassische Moderne Letzte Exemplare Hans Baluschek. 1870–1935. Katalog, Staatliche Kunsthalle Berlin 1991. Das Werk von Hans Baluschek (1870–1935) stellt die menschliche Großstadterfahrung in den Mittelpunkt. Als einer der wichtigsten Vertreter einer berlinischen, realistischen Kunst wirken seine Bilder wie aus dem Leben gegriffen. Eindrucksvoll! 21 × 29,5 cm, 240 Seiten, zahlr. Abb., pb. Statt 29,95 €* nur 9,95 € Nr. 1178385 Max Pechstein. Künstler der Moderne. Katalog, Bucerius Kunst Forum Hamburg 2017. Der Expressionist Max Pechstein (1881–1955) gilt als Pionier der Kunst der klassischen Moderne in Deutschland. Sein künstlerisches Wirken würdigt der vorliegende Band als Gesamtschau aller signifikanten thematischen Werkgruppen und Schaffensperioden – und entführt den Betrachter dabei in seine einzigartige, farbstarke Bildwelt. Die Werkschau offenbart seine außergewöhnlich sinnliche Farbpalette. 22,5 × 28 cm, 192 Seiten, 200 farbige Abbildungen, Halbleinen. Statt 39,95 €* nur 14,95 € Nr. 811530 Karl Schmidt-Rottluff. Expressiv, magisch, fremd. München 2018. Zum ersten Mal steht die Faszination Karl Schmidt-Rottluffs für außereuropäische Kunst und Kultgegenstände und seine Rezeption dieser Objekte in dieser Publikation im Zentrum der Betrachtung. Die Faszination für afrikanische und ozeanische Figuren und Masken zeigt sich im gesamten Werk. Der Band verbindet einen bildgewaltigen Farbenrausch mit neuesten Erkenntnissen. 22 × 28 cm, 200 Seiten, 100 farbige Abbildungen, gebunden. Statt 39,90 €* nur 14,95 € Nr. 1036882 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Brücke-Museum Berlin. Malerei und Plastik. Sammlung der Karl und Emy Schmidt-Rottluff Stiftung. Vorwort von Magdalena M. Moeller u. a. Kommentiertes Verzeichnis der Bestände, Band II. Die Karl und Emy Schmidt-Rottluff Stiftung besitzt eine der größten Gemäldesammlungen des wegweisenden Brücke-Mitbegründers Karl Schmidt-Rottluff. Der bisher unveröffentlichte Gesamtbestand an Gemälden und Plastiken wird mit dieser Publikation erstmals in aller Ausführlichkeit vorgestellt. 24 × 28 cm, 236 Seiten, 153 farbige Abbildungen, gebunden. Statt 34,90 €* nur 9,95 € Nr. 379298 Emil Nolde. Die Grotesken. Berlin 2017. Während Emil Nolde für seine dramatischen Meeresansichten und farbigen Blumengärten berühmt ist, erfuhr seine Vorliebe für das Fantastische und Groteske bisher weniger Beachtung. Welch maßgeblichen Einfluss sie aber auf sein künstlerisches Werk hatten, wird aus seiner Autobiografie und zahlreichen Briefen deutlich. Der Katalog zur Ausstellung, der auch zuvor nie gezeigte Arbeiten präsentiert, entdeckt erstmals eine faszinierende Seite des großen Malers und Aquarellisten neu. 23 × 31 cm, 176 Seiten, 130 Abbildungen, gebunden. Statt 29,80 € vom Verlag reduziert 15,00 € Nr. 817694 9,95 ¤ Gabriele Münter. Werke im Museum Gunzenhauser. Hg. Ingrid Mössinger u. a. Chemnitz 2008. Die Klassische Moderne war eine vor allem männlich geprägte Avantgarde. Gabriele Münter ist eine der wenigen damals tätigen Künstlerinnen, die sich bis heute in der Kunstgeschichte und im Bewusstsein des Publikums eingeprägt haben. 24,5 × 22,5 cm, 180 S., 64 farbige Abb., geb. Statt 38,00 €* nur 9,95 € Nr. 429490 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2022 Frölich & Kaufmann