Aufrufe
vor 2 Jahren

Frölich & Kaufmann 6. Versandkatalog 2020

  • Text
  • Originalausgabe
  • Ausstattung
  • Einfacher
  • Gebundener
  • Aufgehobener
  • Ladenpreis
  • Verglichene
  • Buch
  • Farbige
  • Geschichte
  • Digitale

118 Literatur Lexikon

118 Literatur Lexikon der sprichwörtlichen Redensarten. Von Lutz Röhrich. Freiburg im Breisgau 2003. Sonderausgabe der 2003er Aufl. der um die Hälfte erweiterten und völlig überarbeiteten Neuausgabe. Ausgebaut wurden die internationalen Redensarten, besonders die franz. und engl. Der Röhrich sollte in keiner Bibliothek fehlen. 3 Bände à 14 × 20,5 cm, zus. 1 910 S., 1 000 Abb., geb. Originalausgabe 255,00 € als Sonderausgabe** 19,95 € Nr. 238520 Chuzpe, Schmus & Tacheles. Jiddische Wortgeschichten. Von Hans Peter Althaus. München 2020. Jiddische Wörter sind ein kleiner, aber sehr farbiger Bestandteil der deutschen Sprache. Hans Peter Althaus erzählt mehr als hundert kurzweilige Wortgeschichten von Ausdrücken wie Massel und Schlamassel, Macke und Maloche, Reibach und Pleite, Schtetl und Schul. 12,5 × 19,5 cm, 176 S., pb. 12,00 € Nr. 1190903 Duden Wortfriedhof. Wörter, die uns fehlen werden. Von Hilde gard Hogen. Mannheim 2013. Schmunzeln Sie über so manches kuriose Wort. 10 × 16 cm, 80 Seiten, pb. 5,00 € Nr. 622192 Die blödesten Gesetze der Welt. Kuriose Vorschriften, absurde Klagen und skurrile Urteile. München 2017. Roman und Alexandra Leuthner haben eine Fundgrube an juristischen Ergüssen aus aller Welt zusammengetragen, die ebenso lustig und amüsant wie verrückt und sinnlos sind. 11,5 × 19 cm, 272 S., geb. 7,99 € Nr. 1013157 Nackt fahren streng verboten. Die skurrilsten Verkehrsregeln der Welt. Von Juri Meister. München 2019. Kurioses aus dem Straßenverkehr! Wer trotz aller Widrigkeiten des Straßenverkehrs über Seltsames aus der Straßenverkehrsordnung schmunzeln möchte, greife zu dieser unterhaltsamen Lektüre. 11,5 × 19 cm, 144 S., geb. 5,00 € Nr. 1158813 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Es war einmal … Die wahren Märchen der Brüder Grimm und wer sie ihnen erzählte. Hg. Heinz Rölleke, Albert Schindehütte. Berlin 2019. In der hier editierten Erstfassung von 1812 können wir noch die Märchen der Zuträger hinter den Märchen lesen, scheint der Dialog zwischen Erzählern und Sammlern noch durch. In den späteren und gefälligeren Fassungen wird das ursprüngliche Repertoire der Beiträger immer unkenntlicher. Albert Schindehütte, ein großer Kenner des Grimm’schen Werkes, umkleidet die Märchen mit seinen prächtigen und farbigen Kalligraphien. 22 × 30,5 cm, 440 S., farb. aquarell. Tuschezeichnungen, Fadenheftung, geb., mit Faksimiles, Wiederauflage des Foliobandes von 2011. Originalausgabe 99,00 € als Sonderausgabe** 48,00 € Nr. 1183125 Charles de Coster. Ulenspiegel. 11 CDs & 1 MP3-CD. Gelesen von Rolf Boysen. 2007. Ein unvergessliches und unvergängliches Werk hat Stefan Zweig de Costers Roman genannt: »wie die Ilias urweltlich, kraftvoll und unvergleichlich am Anfange der griechischen Literatur, so steht es einsam und überragend in seiner Zeit.« 11 CDs, 1 MP3-CD, Spielzeit 13 Std. 48 Min. Statt 39,95 € nur 14,95 € Nr. 1033921 Deutsche Mythologie. 3 Bände. Von Jacob Grimm. Das 1835 erschienene geniale Monumentalwerk – das hier in einem unveränderten Faksimile-Nachdruck der erweiterten Ausgabe von 1875–78 vorliegt – war schon zu Grimms Lebzeiten berühmt und richtungsweisend für ganze Forschergenerationen. Auch heute noch ist Grimms germanisch-deutsche Religionsgeschichte und Mythenkunde eine Fundgrube für jeden an Sprachwissenschaft, Kulturgeschichte, Altertumskunde und Volksglauben interessierten Leser. 3 Bände à 14 × 22 cm, zus. über 1 600 S., geb., Sonderausgabe. Originalausgabe 140,00 € als Sonderausgabe** 19,95 € Nr. 4103 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann