Aufrufe
vor 1 Jahr

Frölich & Kaufmann 6. Versandkatalog 2020

  • Text
  • Originalausgabe
  • Ausstattung
  • Einfacher
  • Gebundener
  • Aufgehobener
  • Ladenpreis
  • Verglichene
  • Buch
  • Farbige
  • Geschichte
  • Digitale

38 Kunst bis 1800

38 Kunst bis 1800 Leonardo da Vinci. Kunst des Zeichnens. Köln 2018. Dieses Buch enthält Gemälde und Zeichnungen, die als die schönsten aus Leonardos Œuvre gelten. Zudem gewährt es Einblicke in das Leben des Genies. 26 × 28,5 cm, 240 S., zahlr. Abb., geb., Halbln. Statt 40,00 € vom Verlag reduziert 14,99 € Nr. 1076604 Antico. The Golden Age of Renaissance Bronzes. Das goldene Zeitalter der Renaissance-Bronzen. Von Eleonora Luciano. London 2011. Seine Bronzen – die meisten für die Kunstliebhaberin Isabella d’Este am Mantuaner Hof geschaffen – waren berühmt für ihre detaillierte Ausarbeitung. Der Band stellt das Leben und Werk des Künstlers in einen größeren Zeitzusammenhang und beleuchtet das Verhältnis Bonacolsis zum Mantuaner Hof. Shelley Sturman und Dylan Smith erklären die vom Künstler genutzte Technik. Richard Stone erläutert die besondere Behandlung der Oberflächen. (Text engl.) 19 × 27,5 cm, 224 S., zahlr. farb. Abb., geb. Statt 55,00 €* nur 14,95 € Nr. 1186809 Die Malerei der deutschen Renaissance. Von Anne-Marie Bonnet u. a. München 2019. Der mächtige Band »zeigt die ganze kreative Wucht der Malerei der deutschen Renaissance. Selten ist die Malerei um 1500 so umfänglich und so gründlich dargestellt worden. Herausragend!« (DRadio Kultur). Die ganze Pracht der Malerei und Zeichenkunst nördlich der Alpen entfaltet sich hier auf 200 Farbtafeln. 25 × 31 cm, 408 S., 307 farbige Abb. und Tafeln, Lizenz Schirmer und Mosel, gebunden. Originalausgabe 128,00 € als Sonderausgabe** 29,95 € Nr. 446807 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Carl Wilhelm Kolbe d. Ä. (1759–1835). Künstler, Philologe, Patriot. Katalog, Dessau 2009. Kolbe ist eine der schillerndsten Persönlichkeiten der deutschen Kunst um 1800. Mit seinem Schaffen ging er weit über die ausgetretenen Pfade der arkadischen Idylle des 18. Jh. hinaus. Seine Formensprache fand eine Fortsetzung im Werk von Böcklin und scheint selbst in den surrealen Waldbildern eines Max Ernst erneut aufzuscheinen. 24,5 × 30,5 cm, 320 S., 261 Abb., teils farbig, geb. Statt 49,95 €* nur 29,95 € Nr. 460869 Zwiegespräch mit Zeichnungen. Werke des 15. bis 18. Jahrhunderts aus der Sammlung Robert Landolt-Hatz. Hg. Michael Matile. Katalog, Grafische Sammlung ETH Zürich 2013. Der Ausstellungskatalog dokumentiert in Textbeiträgen anerkannter Autoren die bisher meist unpublizierten Blätter. 23 × 30 cm, 192 Seiten, 75 farb. Abb., geb. Statt 29,95 €* nur 7,95 € Nr. 619540 Friedrich Wilhelm von Erdmannsdorff in Rom. Katalog, Anhaltinische Gemäldegalerie Dessau, 2014. Neben seinem architektonischen Œuvre hinterließ Erdmannsdorff einen gezeichneten Nachlass, der zu den herausragenden Beständen der Graphischen Sammlung in der Anhaltischen Gemäldegalerie Dessau gehört. (Text dt., ital.) 25 × 30 cm, 224 S., zahlr. meist farb. Abb., geb. Statt 29,95 €* nur 14,95 € Nr. 694916 Ars Nova. Frühe Kupferstiche aus Italien. Katalog der italienischen Kupferstiche von den Anfängen bis um 1530 in der Sammlung des Dresdener Kupferstich-Kabinetts. Von Gundula Metze. Ausstellungs- u. Bestandskatalog, Dresden 2013. Mit dem vorliegenden Buch liegt für die italienischen Kupferstiche bis um 1530 erstmals ein Bestandskatalog vor. 23 × 30 cm, 304 Seiten, 368 Abb., davon 280 farbig, geb. Statt 29,95 €* nur 9,95 € Nr. 640166 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann