Aufrufe
vor 2 Jahren

Frölich & Kaufmann 8. Versandkatalog 2020

  • Text
  • Digitale
  • Berlin
  • Buch
  • Farbige
  • Verglichene
  • Einfacher
  • Ladenpreis
  • Gebundener
  • Aufgehobener
  • Ausstattung
  • Originalausgabe

28 19. Jahrhundert

28 19. Jahrhundert August von Wille (1828–1887). Ein Düsseldorfer Maler zwischen Romantik und Realismus. Von Wolfgang Alberth. Petersberg 2019. August von Wille (1828–1887) war ein Maler der Düsseldorfer Malerschule des 19. Jahrhunderts. Bis heute sind seine Vita und sein Œuvre nur bruchstückhaft bekannt. Wolfgang Alberth beschreibt die wechselvolle Lebensgeschichte und zeigt Hauptmotive, Werkprozess, Vorbilder u.a. auf. Der Abbildungsteil vermittelt einen Gesamtüberblick zu Von Willes Werk. 22 × 29 cm, 208 S., 213 Abb., geb. 39,95 € Nr. 1156942 Harro Harring. Rebell der Freiheit. Die Geschichte des Dichters, Malers und Revolutionärs 1798 –1870. Von Peter Mathews. München 2017. Harro Harring ist der tragische Held der politischen Romantik, eine Wiederentdeckung ersten Ranges. In der fesselnden Biografie verdichtet sich seine Lebensgeschichte zur Meistererzählung des stürmischen deutschen Vormärz. 14 × 22 cm, 448 Seiten, gebunden. Statt 22,90 €* nur 9,99 € Nr. 1192000 AKTUELLE AUSSTELLUNG Carl Spitzweg. Hg. Konrad Bitterli. München 2020. Mit über 80 aufwendig reproduzierten Werken wird Carl Spitzweg in der Bandbreite seiner raffinierten Bildsprache präsentiert. Zum Teil noch nie öffentlich gezeigte Bilder, aber auch bekannte Hauptwerke, laden zu Entdeckungen ein. Der versiert aufgemachte Katalog bietet vielfältige Einsichten. 23 × 28 cm, 140 S., 80 farbige Abb., geb. 34,90 € Nr. 1187759 Der Maler Henri Rousseau oder die Geburt der Moderne. DVD. Von Nicolas Autheman. Arte, Produktion 2016. »Wir sind die beiden größten Maler dieser Zeit«, sagte er auf einem Bankett zu Picasso, »du im ägyptischen Stil und ich im modernen«. (Henri Rousseau). 1 DVD, 52 Min., Sprache dt./franz./engl. Untertitel franz., Dolby Digital 2.0, Bildformat 16 : 9. Statt 14,90 €* nur 5,95 € Nr. 1172298 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Henry Wallis (1830 –1916). Vom präraffaelitischen Maler zum Sammler und Kunst kenner. Von Dennis T. Lanigan u. a. New York 2020. Dieser Band ist der erste umfassende Überblick zu dem oft übersehenen, großartigen Künstler Henry Wallis. In drei Abschnitte unterteilt – Biografie, Gesamtverzeichnis und Anhang – zeigt das Buch den Beitrag Wallis’ zur viktorianischen Kunst. Die Biografie stellt ihn als exzellenten Zeichner und Koloristen vor. Im Anhang findet sich die Korrespondenz mit seinen zahlreichen Malerkollegen. (Text engl.) 23,5 × 30 cm, 302 Seiten, zahlr. Abb., geb. Originalausgabe 69,00 € als Sonderausgabe** 39,95 € Nr. 1192698 Carl Wilhelm Götzloff (1799 –1866). Ein Dresdner Landschaftsmaler am Golf von Neapel. Katalog, Museum Behnhaus Drägerhaus Lübeck 2014. Er malte vor allem in Rom, Neapel und Sizilien: Neben der Landschaft galt sein besonderes Interesse der einheimischen Bevölkerung. Der Katalog versammelt Gemälde, Aquarelle und Zeichnungen aus allen Schaffensphasen. 22 × 29 cm, 400 S., 200 meist farbige Abb., geb. Statt 39,95 €* nur 14,95 € Nr. 649449 Von Hof nach Rom. Johann Christian Reinhart. Ein deutscher Maler in Italien. Von Dieter Richter. Berlin 2010. Johann Christian Reinhart war einer der großen Landschaftsmaler und Radierer der Goethezeit. Dies ist die Biografie eines bedeutenden Malers und fränkischen Lebenskünstlers, der in Rom landete und dort über fünf Jahrzehnte lebte. 14 × 24 cm, 144 S., zahlr. s/w-Abb., geb. Statt 14,80 €* nur 4,95 € Nr. 807834 AKTUELLE AUSSTELLUNG Ludwig Richter. Schöne heile Welt. Hg. Museum Georg Schäfer. Schweinfurt 2019. Der Band stellt Richter anhand von etwa 150 Werken (Gemälden, Zeichnungen und Druckgrafiken) aus den Richter-Sammlungen in Schweinfurt, Dresden, Berlin, Leipzig und Essen vor. 23 × 29 cm, 264 S., 189 farbige Abb., geb. 38,00 € Nr. 1196472 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2022 Frölich & Kaufmann