Aufrufe
vor 7 Monaten

Frölich & Kaufmann Lagerverkauf 2/2021

An der Wende zur

An der Wende zur Moderne. Hg. Arnd Friedrich u. a. Petersburg 2008. Die Hohen Hospitäler für hilfsbedürftige arme und kranke Menschen wurden 1533 gegründet, drei bestehen bis heute. Der Band betrachtet die Veränderungen hin zu den heutigen Heilanstalten. 26 × 17,5 cm, 424 Seiten, zahlreiche Abbildungen, gebunden. Statt 24,90 €* nur 9,95 € Nr. 431605 Brückenschläge. Daniel Ernst Jablonski im Europa der Frühaufklärung. Von Joachim Bahlcke, Boguslaw Dybas, Hartmut Rudolph u. a. Wettin-Löbejün 2010. Jablonski war Hofprediger in Berlin, Bischof in Polen, Gelehrter. Ein Brückenbauer seiner Zeit, der für Völkerverständigung, Ausgleich und grenzüberschreitende Kommunikation kämpfte. 21 × 28 cm, 438 S., Abb., geb. Statt 24,90 €* nur 9,95 € Nr. 1030418 Die Ausstattung des Lateranbaptisteriums unter Urban VIII. Von Kirsten Lee Bierbaum. Petersberg 2014. Die erste Monografie zur barocken Bau- und Ausstattungsgeschichte des Lateranbaptisteriums stellt eine neue Deutung vor, nach der sich der frühchristliche Raum, die Malereien und österliche Konvertitentaufen zu einem Gesamterlebnis konstantinischer Vergangenheit verbanden. 22,5 × 31 cm, 368 Seiten, zahlr. teils farb. Abb., geb. Statt 59,95 €* nur 9,95 € Nr. 694908 Zahlen in 30 Sekunden. Von Niamh Nic Daéid. Kerkdriel 2020. Der Band erläutert, wie verschiedene Zahlenbereiche funktionieren, wie sich Messen und Schätzen zueinander verhalten und wie man Zahlen visualisiert. 18,5 × 23,5 cm, 160 S., zahlr. Abb., gebunden. 7,95 € Nr. 1227211 Die Rückkehr der Diener. Das neue Bürgertum und sein Personal. Von Christoph Bartmann. München 2016. Hauspersonal? Diener? Bei uns doch nicht! Für Haushalt, Kinderbetreuung und Pflege suchen wir uns Hilfe. So entsteht parallel zur digitalisierten Welt eine neue Klasse schlecht bezahlter Helfer. Einblicke in ein neofeudales Bürgertum. 13,5 × 21 cm, 288 S., geb. Statt 22,00 €* nur 7,95 € Nr. 1128027 Die Farben der Nacht. Eine überfällige H o m m a g e . Ursula Keller, Bernd Meiners. Unsere Vorstellungen von der Nacht sind aufgeladen mit Bildern und Metaphern. Wir brauchen sie als Gegenwelt zum Tag. Das Buch für die Freunde der Nacht – eine Hommage und Einspruch gegen ihr Verschwinden. 20 × 25 cm, 128 S., viele Fotografien in Duoton, geb. Statt 28,00 €* nur 9,99 € Nr. 2942526 Die Windkraftmaschinen. Windmühlen, Windturbinen, Windräder. Von Friedrich Neumann. Leipzig 2013. Die Windenergie als alternative Energie ist aktueller denn je. Erneuerbare Energien werden aber schon seit Jahrhunderten genutzt. 1907 erstmals erschienen, 9,95 ¤ werden Bock- und Turmwindmühlen sowie holländische Windmühlen beschrieben, ergänzt um Konstruktionszeichnungen. 14,5 × 22 cm, 144 S., 200 Abb., geb. Statt 24,95 €* nur 9,95 € Nr. 777269 Einfache, zerstörungsfreie Prüfverfahren. Hg. Brandenburgisches Landesamt für Denkmalpflege. Potsdam 2011. Anschaulich: Technische und wissenschaftliche Voraussetzungen einer Bau- bzw. Sanierungsanalyse. 21 × 30 cm, 88 S., Abb., pb. Statt 19,95 €* nur 9,95 € Nr. 553247 Alles hat seine Zeit. Rituale gegen das Vergessen. Hg. Bernhard Purin, F. Heimann-Jelinek. Jüdisches Museum München 2013. Jüdische Übergangsriten, ihre Ausformung, ihr Ursprung, ihre Bedeutung. (Text dt., engl.) 24 × 29 cm, 160 S., 80 farb. Abb., geb. Statt 36,00 €* nur 6,95 € Nr. 602337 Der Süden. Geschichte einer Himmelsrichtung. Von Dieter Richter. Berlin 2009. Die Glut der Sonne – lassen Sie sich von der Fülle höchst ungewöhnlicher Perspektiven begeistern: Süden sind die Alpen, Italiensehnsucht oder Palmen in der Karibik. 17 × 24,5 cm, 208 S., zahlr. Abb., Ln. mit Titelprägung. Statt 24,90 €* nur 9,95 € Nr. 444308 12 Im Rausch der Kirschblüten. Japans Theater und sein Einfluss auf Europas Bühnenwelten. Hg. Thomas Trabitsch u. a. Wien 2013. Die Öffnung Japans 1854 und die Welt - ausstellungen des 19. Jh. lösten in Europa eine Begeisterung für alles Japanische aus. Der Band widmet sich, mit verschiedenen Papieren ausgestattet, dem Japonismus als Inspirationsquelle für die europäische Bühne. 27 × 19,5 cm, 142 S., Abb., japanische Bindung. Statt 27,50 €* nur 9,95 € Nr. 625035 Feste feiern! 125 Jahre Jubiläumsausstellung KHM Wien. Hg. Sabine Haag. Wien 2016. Let’s Party: Dieser opulent gestaltete Band beleuchtet mit seinen fantastischen Abbildungen verschiedene Aspekte europäischer Festkulturen, die sich von der Renaissance bis zur Französischen Revolution bei Hof, in der Stadt und auf dem Land entwickelt haben. 24 × 28 cm, 320 S., durchg. farb. Abb., Lesebändchen, goldener Buchschnitt, pb. Statt 29,95 €* nur 9,95 € Nr. 1085484 Über 50 000 lieferbare Titel auf www.froelichundkaufmann.de * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Als Helmut Schmidt einmal . . . Jost Kaiser. Wussten Sie, dass Helmut Schmidt in Washington in einen Hosenzwischenfall verwickelt wurde oder bei Wim Thoelke Musik machte? Unerzählte Geschichten . . . Bis jetzt. 126 Seiten, gebunden. 10,00 € Nr. 2753162 Pop, Politik und Propaganda. Das Amerika Haus im Wandel der Zeit. Von Hans Georg Hiller von Gaertringen. Hg. C/O Berlin Foundation. Architektonisches Kleinod – filigran, offen, eine »idea of space« und viele Geschichten: das Amerika Haus. (Text engl.) 19 × 21 cm, 168 Seiten, Abb., geb. Statt 29,80 €* nur 6,95 € Nr. 1063227 Otto von Bismarck. Aufbruch in die Moderne. Von Michael Epkenhans, u. a. München 2014. Auch wenn Otto von Bismarck von einem dauernden Gefühl der Ohnmacht gegenüber den großen historischen Kräften 9,95 ¤ durchdrungen blieb, gilt er heute als die »dominante Figur der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts, vielleicht sogar des gesamten Jahrhunderts.« (Henry A. Kissinger). Das Werk lässt den Leser eintauchen in eine Epoche, in der Otto von Bismarck der modernen Welt in Deutschland zum Durchbruch verhalf. 23 × 27,5 cm, 168 Seiten, zahlr. Abb., geb. Statt 29,99 €* nur 9,95 € Nr. 679372 Heimatfront. Zwischen Kriegsbegeisterung und Hungersnot – wie die Deutschen den Ersten Weltkrieg erlebten. Von Thomas Flemming u. a. München 2014. Auf Grundlage von Zeitzeugnissen und Abbildungen liefert das Autorenteam in ihrer fundierten wie anschaulichen Gesamtdarstellung einen unverstellten Blick auf das Leben der Zivilbevölkerung an der sog. »Heimatfront«. 14,5 × 22,5 cm, 288 S., Abb., geb. Statt 19,99 €* nur 7,95 € Nr. 653578 Beihilfe zum Völkermord. Deutschlands Rolle bei der Vernichtung der Armenier. Von Jürgen Gottschlich. Berlin 2015. Gottschlich ist an die Orte der damaligen Ereignisse im Ersten Weltkrieg gereist, hat Nachkommen der Familien befragt sowie deutsche und türkische Archive durchforscht. Entstanden ist eine spannende historische Reportage, die die ganze Dimension der deutschen Verstrickung in den Genozid offenlegt. 13,5 × 21 cm, 344 S., 77 s/w-Abb., 7 Karten, geb. Statt 22,00 €* nur 9,99 € Nr. 712540 30. April 1945. Der Tag, an dem Hitler sich erschoß und die Westbindung der Deutschen begann. Von Alexander Kluge. Berlin 2014. Ein Tag voller Widersprüche und verwirrender Lebensgeschichten. In Berlins Mitte toben Gefechte, die Rote Armee nimmt die Stadt in Besitz, Hitler erschießt sich. Scheinbare Idylle dagegen in der Schweiz. In San Francisco formieren sich die Vereinten Nationen. Wie hat uns all dies geprägt? 13 × 20,5 cm, 316 S., 20 s/w- Abb., gebunden. Statt 24,95 €* nur 9,95 € Nr. 1074350 Die Kriege des 20. Jahrhunderts. Hg. J. Black. Darmstadt 2010. Der Band schlägt einen Bogen von den frühen Konflikten des 20. Jh. bis in die heutige Wirklichkeit afrikanischer Bürgerkriege und des sogenannten Kriegs gegen den Terror. Sachlich und präzise werden Voraussetzungen, Verlauf und Folgen bewaffneter Auseinandersetzungen beschrieben. Ein wichtiger Beitrag zum Verständnis gewaltsamer Konflikte. 21,5 × 27 cm, 288 S., 300 meist farbige Abb., geb. Statt 39,90 €* nur 9,95 € Nr. 485870 Der Hunger. Von Martín Caparrós. Berlin 2015. Alle zehn Sekunden stirbt irgendwo auf der Welt ein Kind unter fünf Jahren an den Folgen von Unterernährung. Caparrós hat aus dieser Weltungleichheit eine Großreportage, ein wütendes Manifest gegen den Hunger erstellt. 15 × 22 cm, 844 S., geb. Statt 29,95 €* nur 9,95 € Nr. 1074326 Geduldet und Vergessen. Axel Seitz. Das Zusammenleben von Juden und Nichtjuden in Mecklenburg und Vorpommern war in den vergangenen Jahrhunderten immer auch ein Fokus für die gesellschaftlichen Verhältnisse im Lande. Eine Analyse der Neuanfänge der jüdischen Gemeinde und Einblicke in ihre Rolle vor dem neuen gesellschaftlichen Hintergrund – sowie Eindrücke der Veränderungen, der sie bis heute unterworfen war. 172 Seiten, gebunden Statt 49,95 €* nur 19,99 € Nr. 2699060 Wenn das Volk sich erhebt. Schönheit und Schrecken der Revolution. Von Gero von Randow. Köln 2017. Warum begeistern wir uns für Revolutionen, auch wenn wir wissen, dass sie ihre eigentlichen Ziele nicht erreichen, niedergeschlagen oder verraten werden – meist von den Revolutionären selbst? In seinem packenden, sehr persönlichen Buch schildert von Randow sein Erleben von Revolutionen und geht der Frage nach, ob sie noch ein Zukunftsmodell sind. Hochaktuell. 12,5 × 20,5 cm, 320 S., geb. Mängel exem plar. Statt 22,00 € nur 7,95 € Nr. 1153137 Telefon (030) 469 06 20 24 Stunden Bestellannahme Fax (030) 465 10 03 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe 13

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann